Romane

Mia ist erst 29, als sie im Himmel ankommt. Die Tatsache, dass sie eigentlich noch gar nicht tot ist und ihr Begleitengel Ruby sie viel zu früh ins Jenseits geholt hat, macht die ganze Angelegenheit für die junge Frau nicht sonderlich einfacher. Doch noch ist nicht alle Hoffnung vergebens, dass...  zur Rezension

Delilah D´Artigo und ihre Schwestern Camille und Menolly sind zu Höherem berufen. Mit viel Erfolg nehmen sie den Kampf gegen das Böse auf und gehen - jedenfalls bislang - als Sieger daraus hervor. Doch bei all der schweißtreibender Arbeit als zukünftige Todesmaid des Herbstkönigs Hi´ran und dem...  zur Rezension

Mary kann sich jederzeit auf ihren Mann Joel verlassen - außer dann, wenn es um den Haushalt und die Erziehung der beiden Söhne geht. Der vermeintliche Göttergatte trägt Mary schon längst nicht mehr auf Händen und benimmt sich - jedenfalls in der Nähe seiner Ehefrau - immer öfters wie ein kleines...  zur Rezension

New Brunswick, Kanada: Idella ist erst sieben, als ihre Mutter bei der Geburt von Töchterchen Emma stirbt und die Familie von Knall auf Fall allein zurechtkommen muss. Der Schmerz über den Verlust sitzt bei allen tief - besonders aber beim Vater, der in der Arbeit Ablenkung sucht und findet. Und es...  zur Rezension

Es gibt Debüts, die so gut sind, dass man sich wie in einem Traum bei der Lektüre gefangen fühlt. "Hourglass - Die Stunde der Zeitreisenden" gehört zweifellos zu diesen Romanen. Myra McEntire ist eine großartige Erzählerin, die den Leser mit ihren Worten bezaubert und ihn stundenlang fesselt. Die...  zur Rezension

In Atiq Rahimis neuem Roman lechzt ein Mörder ganz vergebens nach Strafe. Denn was zählt schon ein Mord in einem Land, in dem Gewalt zum Alltag gehört?Mit seinem neuen Roman tritt Atiq Rahimi in ganz schön große Fußstapfen. Immerhin nimmt er sich Dostojewskis Meisterwerk "Schuld und Sühne" als...  zur Rezension

Es ist eine der ältesten Mythen der Welt(literatur) - die Irrfahrten von Odysseus sind legendär und haben im Laufe der vergangenen dreizehn Jahrhunderte nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Doch wie sähe die Geschichte aus, wenn Odysseus sich gegen den Bau des Trojanischen Pferdes entschieden...  zur Rezension

Vor neunzehn Jahren waren Antonella und Katia unzertrennlich - jedenfalls bis zu dem Tag, als Antonella sich mit Stefan, Katharinas damaligem Freund, einließ. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Bei einem Klassentreffen sehen sich die einst besten Freundinnen wieder und haben sich so einiges zu...  zur Rezension

Talia ist die Tochter eines Schlächters und bereits als kleines Kind dazu ausgebildet und darauf gedrillt worden, das Böse zu vernichten. Schon oft ist sie mit ihrem Vater und dem Bruder auf die Jagd gegangen und hat dabei schon unzählig viele Übernatürliche zur Strecke gebracht. Doch dieses tolle...  zur Rezension

Die zwei Däninnen sind fast gleichaltrig und bevorzugen kurze Sätze für ihre kleinen Romane mit überschaubarer Personengalerie. Aber sonst gehen Helle Helles "Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann" und Jane Tellers "Komm" ganz verschiedene Wege.Jane Teller (47) hat mit ihrem...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191