Romane

Drei Frauengenerationen mit ihren eigenen Geschichten und Gesetzen. Kit Pitman, die jüngste, "zwölf, fast dreizehn" Jahre alt, als alles beginnt, und ohne wirkliche Zukunft. Josie Pitman, ihre Mutter, kindlich-zurückgeblieben und als "Dorfschlampe" verschrieen, mit einer Vergangenheit, deren...  zur Rezension

Eindringlich und mitreißend beschreibt Christa Wolf in ihrer neuen Erzählung den Verlauf der lebensbedrohenden Krankheit ihrer namenlosen Heldin gegen Ende der DDR. Durch mehrere Operationen und quälende Untersuchungen versuchen die Ärzte, den Herd der Krankheit zu finden, doch die Patientin muss...  zur Rezension

Mariechen hat es nicht leicht als Dienstmädchen, und als sie dann auch noch ein Kind von ihrem Brötchengeber erwartet, bricht für sie die Welt zusammen. Doch sie schafft es, ihre Tochter Helga zu behalten. Bald heiratet Mariechen einen Metzger, der ihr Kind gerne anerkennt und von dem sie schon nach...  zur Rezension

Valentinstag 1865. Der Raddampfer "Laurentia" unter dem Kommando von Kapitän Donald McDonough verläßt Boston mit Ziel Halifax, Neuschottland und Liverpool, bevor er ausgemustert wird. An Bord der ersten Klasse befindet sich eine kleine Gruppe illustrer Passagiere, deren persönliche Schicksale sich...  zur Rezension

In die Einöde führt uns der Stimmungskünstler Peter Stamm in seinem neuen Roman Ungefähre Landschaft: Lappland. Ein Dorf. Eine Kneipe. Eine Fischfabrik. Eine Zollstation, hier arbeitet Kathrine, 28 Jahre, hübsch, einfältig und, man ahnt es, ohne Glück bei den Männern. Sie ist geschieden, hat einen...  zur Rezension

Nach dem ersten Roman Keine große Geschichte, liefert uns Jamal Tuschick nun mit Kattenbeat, ein Roman in drei Stücken, eine Art Fortsetzung, in der er die Protagonisten Teichmann und Koller, bis hin zu der Nebenfigur des gescheiterten Gittaristen Burroughs erneut auftauchen lässt, sie variiert und...  zur Rezension

"Die halbvergessene Insel Kephallonia erhebt sich leichtsinnig und unbesonnen aus dem ionischen Meer, es ist eine ungeheuer geschichtsträchtige Insel, dass selbst die Felsen noch Nostalgie ausdünsten und die rote Erde nicht nur betäubt von der Sonne daliegt, sondern sich vom unzähligen Gewicht der...  zur Rezension

Mit seinem neuen Werk begibt sich Ortheil erneut in eine für so manchen exotisch-fremde und rätselhafte Welt: die Welt eines Vaters. Während die Mutter, "La Mamma", im Verlag arbeitet und für das tägliche Einkommen sorgt, kümmert er sich um Lotta und Lukas, genannt Lo und Lu. Und dann ist dieser...  zur Rezension

Katie Carr ist Ärztin, Mutter von zwei Kindern, unglücklich verheiratet und hält sich (nicht zuletzt, weil sie Ärztin ist) für einen guten Menschen. Ihr Mann David ist ein hoffnungsloser Zyniker. Als Autor einer Kolumne in einer regionalen Zeitung ist er als ‚der zornigste Mann von Holloway‘...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261