Romane

Erst vor wenigen Jahren begannen deutsche Verlage, die Romane und Kurzgeschichten der französischen Schriftstellerin Irène Némirovsky zu übersetzen und zu verlegen. Die 1903 in Kiew geborene, später nach Paris geflohene und 1942 nach Auschwitz deportierte Autorin ist hierzulande vor allem für ihre...  zur Rezension

Alison hat das erreicht, von dem viele Frauen nur träumen können: ein großes Haus, einen reichen Mann und viele Kinder - dies ist die Bilanz ihres Lebens. Doch was von außen erscheint wie das vollkommene Glück, ist alles nur ein Trugbild. In Wahrheit hat das Schicksal es mit Alison und ihrer Familie...  zur Rezension

Die Familie Valentine ist stets in Sachen Liebe unterwegs und hat als Amor schon vielen Verliebten zu einem Happy End verholfen. Der Erfolg der Partnerschaftsvermittlung "Valentine Inc." kommt nicht von ungefähr: Die Valentines haben die Gabe, die Auren anderer Menschen lesen zu können. So haben sie...  zur Rezension

Konstantinopel, 1273: Die junge Ärztin Anna Zarides ist verzweifelt. Seit vielen Jahren ist sie auf der Suche nach ihrem Zwillingsbruder, der angeblich einen Angehörigen des Hochadels ermordet haben soll und für diese finstere Tat vom Kaiser auf Lebenszeit in ein abgelegenes Kloster verbannt wurde....  zur Rezension

Elizabeth Mayer ist eine hochkarätige Politikerin, die Angst hat. Vor drei Jahren hat der Arzt ihr eröffnet, dass sie an der unheilbaren Krankheit Alzheimer leidet und ihr Gedächtnis sie - über kurz oder lang - im Stich lassen wird. Bisher ist alles gut gegangen, aber die Zeichen, dass Elizabeths...  zur Rezension

Angela Huxtable ist die Königin der historischen Liebesromane und äußerst erfolgreich darin, ihre Leser(innen) mit viel Gefühl zu betören und zu einem besonders berauschenden Erlebnis zu verführen. Alle ihre Bücher - zu diesen gehören auch "Lady Sarah und der Graf", "Das Tor der Versuchung" und "Die...  zur Rezension

Der Tag des Jüngsten Gerichts steht kurz bevor und die Menschheit steht kurz vor ihrem Untergang. Es gibt nur einen, der die Apokalypse noch rechtzeitig abwenden kann - und sein Name ist Ablon. Einst hat er sich mit Luzifer höchstpersönlich angelegt und wurde dafür aus den Sieben Himmeln verstoßen....  zur Rezension

Veronica Meis verspürt nur einen Wunsch: endlich erwachsen zu werden und fernab von Mailand das Glück zu finden. Doch stattdessen streitet sie jeden Tag mit ihren Eltern und kämpft um die Anerkennung ihrer Klassenkameraden. In der Schule ist die Siebzehnjährige die große Außenseiterin, die von allen...  zur Rezension

Norwegen zu Ende des 19. Jahrhunderts: Die Brüder Lauritz, Oscar und Sverre sind erst zwölf, elf und zehn Jahre alt, als der Vater vom Fischfang nicht mehr zurückkehrt und die Familie in Armut hinterlässt. Wenn kein Wunder geschieht, steht den Jungen ein trauriges und vor allem glückloses Leben...  zur Rezension

"Geschichte einer Künstlerfamilie" - so lautet der Untertitel von Margot Kratz´ Buch "Der Zug der Zwerge". Dahinter liegen gut 600 lebhaft geschriebene Seiten. Darin schreibt die deutsche Autorin im Ich, das dem jüdischen Geigenvirtuosen Chaim Lermann gehört. Bei der Lektüre wird klar, dass beim...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200