Romane

Wenn es nicht die wahre Geschichte des Autors und seines Sohnes wäre, käme man in Versuchung, sie nicht zu glauben: Ein Vater macht seinem schulschwänzenden, lustlosen und frustrierten Sohn das Angebot, die Schule nach der 10. Klasse zu verlassen und danach einfach nichts zu tun: keine Schule, keine...  zur Rezension

Neun Jahre sind eine lange Zeit. Paul kommt es wie ein ganzes Leben vor, denn neun Jahre ist es her, dass seine große Liebe, seine erste und einzige Liebe, aus seinem Leben verschwunden ist. Nele und Paul sind zusammen aufgewachsen, haben das Leben, sich selbst und ihre Liebe gemeinsam erforscht....  zur Rezension

Ein zufälliges Treffen, eine falsche Entscheidung und schon kann das Leben eine grausame Wende nehmen. Tausende junge Mädchen aus dem ehemaligen Ostblock müssen das jährlich erfahren: Mit lukrativen Stellen gelockt, geraten sie in die Fänge von Menschenhändlern. Ein solches Schicksal beschreibt...  zur Rezension

Einen der originellsten Einfälle auf der Frankfurter Buchmesse im vergangenen Oktober hatte Oliver Maria Schmitt. Der Autor und Satiriker verkleidete sich - passend zum Buchmessen-Ehrengast Türkei - als Türke. Mit einem Buchmanuskript - einer kruden Mischung aus Hape Kerkelings «Ich bin dann mal...  zur Rezension

Die Moskauer Metro hat schon im täglichen Betrieb etwas Fantastisches. Neun Millionen Menschen schieben sich jeden Tag über Rolltreppen und durch lange Gänge der U-Bahn. Im Minutentakt schaufeln Zugungetüme die Menschenmassen von einer kathedralartigen Station zur nächsten. Hartnäckig halten sich...  zur Rezension

Ein neuer Roman, ein weiterer Halbgott, den T.C. Boyle vom Sockel stößt: In seinem jüngsten Buch «Die Frauen» nimmt der amerikanische Bestsellerautor den legendären Architekten Frank Lloyd Wright aufs Korn. In einem Flechtwerk aus biografischen Fakten und der eigenen Imagination entblößt er Wright...  zur Rezension

Flughäfen heftet von jeher ein Flair von Freiheit, Kosmopolitismus und Urlaub an. Wiedersehensfreude, Abschiedsschmerz oder Vorfreude auf die langersehnten freien Tage in der Sonne beherrschen die Stimmung an diesen Orten des Begegnens und der ständigen Betriebsamkeit. Dass es jedoch auch Tausende...  zur Rezension

Leningrad im Winter 1941/42: Die Heeresgruppe Nord der deutschen Wehrmacht hat die Stadt fast vollständig eingekreist. Alle Versorgungslinien wurden unterbrochen, um die Einwohner dieser Millionenstadt auszuhungern. Die Lebensmittel wurden rationiert und teilweise mit organischen Ersatzstoffen wie...  zur Rezension

Er ist 41 Jahre alt, heißt Gerhard Warlich und ist ein promovierter Philosoph. Einer von abertausenden überflüssigen Spezialisten seines Faches. Irgendwie ist er nach dem Studium bei einer Großwäscherei gelandet und dort hängengeblieben. Angefangen hat er als Ausfahrer («überqualifiziert, deswegen...  zur Rezension

Philip Roth (75) hat seine Helden mit sich alt werden lassen. In seinen letzten Büchern ging es immer wieder um die Angst vor dem Tod, körperlichen Verfall, Impotenz und Gebrechlichkeit - und um die verzweifelten Versuche, dem Alter dennoch zu trotzen. Mit seinem neuen Roman «Empörung»...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261