Romane

Ein Trost für alle, die Kommissar Wallander nachtrauern: Es gibt noch Irene Huss, die sympathische Polizistin aus den Krimis der Schwedin Helene Tursten, die mit ihrer patenten, einfühlsamen Art mehr Optimismus verströmt als der melancholische Romanheld von Henning Mankell je vermochte. Huss steht...  zur Rezension

Rick Dockerys Karriere als Footballspieler ist am Ende. Im Finale um die Meisterschaft führt er mit seinen Cleveland Browns kurz vor Schluss deutlich und wähnt sich am Ziel seiner Träume. Dann unterlaufen ihm drei katastrophale Fehlpässe, das Spiel kippt und der einst umjubelte Star wird zur...  zur Rezension

«Der letzte Weynfeldt» ist ein komischer Kauz, liebenswert, langweilig und überaus korrekt. Obwohl bereits Mitte der 50, ist er der jüngste Spross des Schweizer Erfolgsautors Martin Suter. Weynfeldts irdisches Dasein plätschert mehr oder weniger ereignislos dahin - was ihm durchaus recht ist. Wo...  zur Rezension

"Situs inversus" lautet der medizinische Ausdruck für eine seltene, aber nicht unbedingt krankhafte Besonderheit der Anatomie, bei der sich Organe spiegelverkehrt auf der anderen Seite des Körpers befinden. Der Autor des historischen Romans weiß da sehr fundiert, wovon er spricht: Der 63-jährige...  zur Rezension

Auch als absoluter Nichtkenner der Coelho´schen Werke erkennt man an seinem Neuling «Die Hexe von Portobello» sofort sein Metier: literarisch verpackte Esoterik. Seine Erzählungen über die spirituelle Suche nach dem Sinn des Lebens, die er zu Beginn seiner schriftstellerischen Tätigkeit für sich...  zur Rezension

Was für eine Welt in der Welt! Die Welt der bekennenden Tunten. Die Welt der als Tunten übel beleumdeten Menschen. Eine Welt, die wer wirklich kennt? Ausgenommen die bekennenden Tunten. Was an Kenntnissen über Tunten in der Öffentlichkeit kursiert ist Klischee. Eine Witzwirklichkeit, die wenig mit...  zur Rezension

Nicht immer geschehen Änderungen im Leben geplant. Und meist resultiert daraus eine komplette Umstellung aller Gewohnheiten. Das ist nicht immer leicht.Renate erfährt einen solchen Bruch im Alter von 40 Jahren: Ihr Mann betrügt sie, sie verlässt ihn und damit ein behütetes, luxuriöses Leben ohne...  zur Rezension

Meist vergnatzen Klappentexte gewissenhafte Rezensenten. Gelegenheits-Rezensenten helfen Klappentexte Kritiken zu verfassen, die so katastrophal sind wie meist Klappentexte. Ein Klappentext erster Güte ist der zu dem erstrangigen Roman "Blue Notes" des französischsprachigen Schriftstellers Yann...  zur Rezension

Wer kennt nicht das Gefühl, aus einem unruhigen Traum zu erwachen, in dem Freunde und Verwandte an realen Orten auftraten? In der Nachtgeschichte ergibt alles einen Sinn, doch nach dem Aufwachen bekommt man den Erzählstrang kaum noch zusammen. Menschen und Orte wirken plötzlich seltsam entfernt,...  zur Rezension

Eine monochrome Schneelandschaft ist das beste Gemälde, das ihr gelang. Doch an der Ost-Berliner Kunsthochschule, wo Realismus als oberstes Gebot gilt, findet das «abstrakte» Experiment keine Anerkennung. Nur mit Mühe erreicht sie den Studienabschluss. Ein Förderstipendium wird ihr verweigert. Es...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269