Romane

Holden Coldfield ist ein Zyniker. F?r ihn teilt sich die Menschheit in weinerliche Loser und arrogante Holzk?pfe ? Letztere meist in Handybesitz. Das gut besuchte Caf? Atlantis inmitten der Fu?g?ngerzone w?hlt er als Ort, um ungest?rt sein "Projekt Atlantis" verwirklichen zu k?nnen: "die...  zur Rezension

Erst fast am Ende dieses beeindruckenden Romans der Autorin Lora Sol l?st sich die Frage um den Titel: Geht es um ein Theaterst?ck, um eine Schauspielerin? Ja und nein. Nicht vom Theater im herk?mmlichen Sinne wird erz?hlt, sondern von der Welt als B?hne. Knapp drei?ig Jahre umfasst der Zeitraum,...  zur Rezension

Mitte drei?ig, beruflich erfolgreich, nach einigen Fehlstarts doch mit einem liebevollen, netten und t?chtigen Mann verheiratet - und nun ist auch noch ein Wunschkind unterwegs, welches ein gesunder und s??er Junge wird! Dem definitiven Happy End, dem trauten Leben zu dritt steht nichts mehr im Weg...  zur Rezension

Es gibt eine Einsicht in die Natur des menschlichen Lebens, die ebenso trivial wie zumeist verdr?ngt ist: Die Einsicht n?mlich, dass menschliches Leben stets kontingent und von den vielf?ltigsten Gefahren bedroht ist. Diese Einsicht erf?hrt die Protagonistin hautnah und bis an die Grenze ihres...  zur Rezension

Ziemlich schr?g und oft unglaublich sind sie, die zw?lf Erz?hlungen von Dacia Maraini. Oder was soll man von einem Mann halten, zu dem Leute mit ihren Problemen kommen, der zuh?rt und dann ziemlich rabiat und unkonventionell die Probleme l?st: er begleitet den Selbstmord-Willigen mit der...  zur Rezension

Dieses Buch sollte man niemandem schenken, der frisch verliebt ist oder der kurz vor der Hochzeit steht ? zu desillusioniert wird vom Alltag einer Ehe erz?hlt. Jacqueline will nicht die sein, die sie eigentlich ist: nicht mehr Maria Magdalena aus der Provinz mit der peinlichen Verwandtschaft,...  zur Rezension

Was passiert, wenn ein Bibliothekar nach jahrelanger T?tigkeit von der immer wiederkehrenden Routine in seinem Beruf leicht gelangweilt und intellektuell nicht mehr ausgelastet ist? Er ger?t auf Abwege. Im Falle der hier genannten Geschichte kommt die Erl?sung von der Routine in Gestalt eines...  zur Rezension

Die Kritiken zu Jostein Gaarders neuestem Werk "Der Geschichtenverk?ufer" reichen vom Verriss bis hin zu unverhohlenem Neid, dass einem nicht selbst die Story eingefallen ist. Es ist die Geschichte eines Mannes, der von Kindheit an von seiner Phantasie quasi ?berschwemmt wird. Er besitzt so viel...  zur Rezension

"Jenseits des blauen Planeten" erzählt eine Geschichte lange Zeit nach dem Ende der Menschheit. Die Erde in ihrer ursprünglichen Form gibt es nicht mehr. Frank Tichy entwirft die Utopie, in der er die Erde und die Menschheit in zwei Planeten und Völker spaltet. Zum einen sind da die einäugigen...  zur Rezension

Die zw?lfj?hrige Lilly sitzt im trostlosen Zimmer einer kleinst?dtischen Polizeistation, bewacht von einer gleichg?ltigen Polizistin, und wartet darauf, was mit ihr geschehen wird. Direkt nach der Schule, kurz vor dem Elternhaus war das Kind unter den Augen der sensationshungrigen Nachbarschaft von...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240