Romane

Der 17-jährige Schüler Hubert Garnischtwert steht vor dem Abgrund. Er muss repetieren und landet in der berühmt-berüchtigten "Gigantenklasse" 10A3, einer Klasse, die über 3000 Schüler beherbergt und als das gesellschaftliche Abstellgleis des Gymnasiums bekannt ist. Diese Klasse ist deshalb so...  zur Rezension

Maximilian Steinbeis´ neuer Roman wird geprägt durch Kategorien wie "alpenländisch", "bayerisch", "evangelisch" und "partikularistisch", während sich die Geschichte von Matthias Pascolini und die seines wilden Lebens scheinbar nebenbei entfaltet. Ort der Handlung ist Ettengrub, am Rande Oberbayerns...  zur Rezension

Clément trennt sich von Louise und kehrt zurück zu seiner Frau. Louise war jahrelang "die andere Frau", nun bleibt ihr nichts mehr von ihrer großen Liebe. Um Abstand zu gewinnen, flieht Louise aus Paris, der Stadt, in der sie alles an ihr Leben mit Clément erinnert und in der sie Gefahr läuft, ihm...  zur Rezension

Seitdem die Mauren 719 die Iberische Halbinsel eroberten, herrscht Krieg zwischen den Muslimen und Christen. Jahrhundertelang wurde um die Vorherrschaft gekämpft, bis der Emir von Granada 1246 schließlich die Hoheit der Könige von Kastilien anerkannte. Ein jährlich zu zahlender Tribut sollte den...  zur Rezension

Ein kleines Küstendorf im Nordwesten der Normandie. Wind, Gezeiten und Dorfbewohner im scheinbar ewig gleichen Rhythmus. Es passiert nicht viel im Roman "Die Brandungswelle". Und doch baut Claudie Gallay in diesem stillen Buch eine unglaubliche Spannung auf. In Frankreich führte das Buch monatelang...  zur Rezension

Bereits in der Bibel wird über sie berichtet: die Nephilim, menschliche Nachkommen gefallener Engel. Im 1. Buch Moses steht geschrieben, dass einst göttliche Wesen männlichen Geschlechts mit Menschenfrauen Kinder zeugten - die Riesen der Vorzeit, die nur zu einem Zweck auf der Erde wandeln: Sie...  zur Rezension

Mitte der neunziger Jahre in München: Tobias Lehnert hat just sein Studium abgeschlossen, jobbt im Flüchtlingsheim, besucht Punkkonzerte und weiß nicht recht, auf welchem Weg es für ihn weitergehen soll. Wie seine Kommilitonen einfach an der Uni zu bleiben und die Doktorarbeit anzuhängen, kommt für...  zur Rezension

Hamburg, 1970. In einem Krankenhaus im Stadtteil Barmbek werden an einem Tag zwei Kinder geboren, deren Wege sich von nun an ohne ihr Wissen immer wieder kreuzen. Sie sind häufig am selben Ort, nur wenige Meter voneinander entfernt, wissen jedoch nichts von der Existenz des anderen. Erst 40 Jahre...  zur Rezension

Joschi Molnár lebte ein viel bewegtes Leben: Er war in Buchenwald, seine Frau und beiden Kinder verlor er in Auschwitz und später bekam er von drei Frauen drei weitere Kinder. Seine weitschweifige Fantasie und Geschichten sind auch 30 Jahre nach seinem Tod in der Familie berühmt und berüchtigt. Er...  zur Rezension

"Ein geschenkter Tag" ist eine kurzweilige Flucht in den Sommer. Fast spürt man den lauen Wind auf der Haut und sieht üppig blühende Landschaften vor dem inneren Auge. Doch der Roman der französischen Bestsellerautorin Anna Gavalda ist mehr. Er ist eine Reise in die Kindheit von Garance und ihren...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202