Romane

1837: Das Ende der Piraten ist in Sicht und versetzt eine Crew schreckenerregender Seeräuber samt ihrem furchtlosen Kapitän in Angst und Schrecken. Obwohl sich alle den Großteil des Tages langweilen, möchten sie mit niemand anderem ihr Leben tauschen. Tropische Strände, halbnackte Frauen und...  zur Rezension

Preußen im Jahre 1455: Die 17-jährige Agnes würde für keinen Preis der Welt ihr Leben gegen ein anderes eintauschen wollen. In dem kleinen Städtchen Wehlau gehen sie und ihre Mutter Gunda der täglichen Arbeit als Bierbrauerinnen nach und verdienen damit ganz gutes Geld. Im Laufe der Jahre sind die...  zur Rezension

"Das geheime Prinzip der Liebe" wurde in Frankreich mit einem Preis für den besten Erstlingsroman ausgezeichnet. Der Roman handelt von einer ungewöhnlichen Frauenfreundschaft und liest sie wie ein Krimi."Eines Tages bekam ich einen Brief. Einen langen Brief ohne Unterschrift." Damit beginnt ein...  zur Rezension

Grace ist traurig, sogar sehr traurig: Um ihre Familie aus dem Schuldenberg zu ziehen, muss sie wohl oder über Chadlicote Manor verkaufen. An das Haus hat sie nur schöne Erinnerungen. Dort hat sie ihre gesamte Kindheit verbracht und die glücklichsten Stunden ihres Lebens erlebt. Schweren Herzens...  zur Rezension

Ein namenloser Ermittler, eine namenlose Stadt, eine namenlose Firma. In seinem neuen Roman schildert Philippe Claudel eine anonyme, alptraumhafte Welt."Die grauen Seelen" hieß der Roman, mit dem der französische Autor Philippe Claudel 2004 auch in Deutschland schlagartig bekannt wurde. Vor dem...  zur Rezension

Henry lebt, seit er denken kann, im tiefen Meer und fühlt sich beim Volk der Wassermenschen als Außenseiter. Er kann nicht annähernd so lange und ausdauernd tauchen wie die anderen und ist auch sonst eher wunderlich in seiner Art. Aus lauter Verzweiflung weiß sich seine Mutter eines Tages keinen Rat...  zur Rezension

1617: Der Dreißigjährige Krieg steht kurz bevor und in Prag geht ein Mörder um. Sein Opfer: der gelehrte Alchemist Bernardus Sallovinus. Und das ist noch längst nicht alles. Zudem wurden Kupferstiche mit alchemistischen Motiven gestohlen, die als Vorlage für vier Tischplatten aus Stuckmarmor...  zur Rezension

Ein Yogastudio in Los Angeles zu eröffnen war die beste Idee, die Lee jemals hatte. Mit ihren Zwillingsjungen und Ehemann Alan hat die Yogalehrerin zwar alle Hände voll zu tun, aber das hält sie nicht davon ab, ihren zumeist weiblichen Schülern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Mit wunderbarem...  zur Rezension

In seinem Debütroman schildert David Bezmozgis das Schicksal einer jüdischen Familie aus Riga, die aus der Sowjetunion emigriert und in Rom strandet. Die Stadt wird für sie zum Wartesaal, zum Vorzimmer zur freien Welt.Als die Familie Krasnansky im Sommer 1978 mit all ihren Habseligkeiten mit anderen...  zur Rezension

Wir schreiben eine Zeit, in der Zeitreisen zur Normalität gehören und die Menschen glauben, sie könnten die Vergangenheit zum Besseren verändern. Charles Yu hat als Reparateur für Zeitmaschinen im Kleinuniversum 31 stets alle Hände voll zu tun. Im Großen und Ganzen ist er zufrieden mit seinem Leben...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195