Romane

Dieses umfangreiche Werk, „Fahrschein nach Punta Arenas“, beginnt mit einem Zeitungsartikel, den der Autor scheinbar zufällig in einem Café liest: Der Erzähler des Buches recherchiert bei diesem, für ihn interessanten und zudem hoch brisanten, Artikel auf eigene Faust weiter. Es geht zunächst um...  zur Rezension

Es beginnt viel versprechend. Thomas Hettche wiegt den Leser in seinem neuen Roman «Woraus wir gemacht sind» in der sicheren Erwartung eines Plots mit Thrillerqualitäten: Da kommt ein etwas verhuschter deutscher Autor namens Niklas Kalf mit seiner schwangeren Frau Liz nach New York. Und als hätte...  zur Rezension

Von Ungeheuerlichkeiten berichtet Stefan Brijs in seinem Roman «Der Engelmacher» - von verschwimmenden Grenzen zwischen Gut und Böse, von der Gratwanderung zwischen Genie und Wahnsinn, und nicht zuletzt von den fatalen Möglichkeiten, die die moderne Gentechnik ungeachtet ethischer Einwände zu bieten...  zur Rezension

Charlie «Chick» Benedettos Leben ist verkorkst. Als Baseballspieler hat er es nie in die Profiliga geschafft und auch als Ehemann hatte er wenig Erfolg. Als seine einzige Tochter ihn nicht einmal zu ihrer Hochzeit einlädt, und er obendrein auch noch seinen Job verliert, beschließt er dem Ganzen ein...  zur Rezension

Richard Powers gehört zu den beliebtesten Gegenwartsliteraten der USA. Sein Buch «Schattenflucht» über das Programmieren künstlicher Intelligenz bekam vor vier Jahren auch in Deutschland gute Kritiken, noch mehr gelobt wurde zwei Jahre später «Der Klang der Zeit» über eine gemischtfarbige Familie...  zur Rezension

Es ist wie mit einem guten Essen: Ganz einfache Rezepte können mitunter zu einem hervorragenden und erfolgreichen Gericht gelingen. Und ebenso ist es mit dem Buch von Michael Kerawalla: Wenn der Leser meint, schon jede Fantasy-Story zu kennen und alles Lesenswerte zu diesem Thema im Regal stehen zu...  zur Rezension

Werwölfe und Werfüchse spuken durch ein Moskau, beherrscht von Portfolio-Managern und dem blanken Kapitalismus: In seinem neu auf Deutsch erschienenen Roman «Das heilige Buch der Werwölfe» zieht der gebürtige Russe Viktor Pelewin alle Register der Skurrilität. Ihm gelingt eine aufschlussreiche...  zur Rezension

Spanien im 14. Jahrhundert. Ein kleiner Junge kommt als Sohn einer vergewaltigten Bäuerin zur Welt. Um ihn vor den Launen seines Feudalherren zu retten, flieht sein Vater nach Barcelona. In der freien, reichen Stadt wächst Arnau heran - und wird einer ihrer angesehensten Bürger. Auf diesem...  zur Rezension

Dass David Mitchell Weltliteratur schreibt, hat ihm bereits die «Neue Zürcher Zeitung» bescheinigt. Seit seinem bemerkenswerten Bestseller «Wolkenatlas» warteten die Leser gespannt auf Neues aus der Feder des 38-jährigen Briten. Sein jüngster Roman «Der dreizehnte Monat» fängt auf unvergleichliche...  zur Rezension

Leser und Kritiker in Dänemark haben recht mit ihrem einhelligen Hurra auf Morten Ramslands «Hundsköpfe», den größten literarischen Erfolg der letzten Jahre bei den Skandinaviern. Ein großartiger Familienroman, genauso bizarr, grausam, komisch und liebens- oder hassenswert wie die Einrichtung...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261