Romane

Vor drei Jahren gewann Katharina Hacker mit ihrem Roman "Die Habenichtse", in dem sie die Generation der Mittdreißiger im Visier hatte, den Deutschen Buchpreis. Nun erscheint mit "Alix, Anton und die anderen" der erste Band eines auf mehrere Bände angelegten Romanzyklus über Alix, Anton und ihre...  zur Rezension

Die österreichische Autorin Rosemarie Marschner schrieb vier Romane, bis ihr schließlich mit "Das Bücherzimmer" der große Durchbruch gelang. Darin erzählt sie das Leben einer mutigen, jungen Frau vor und während des Zweiten Weltkrieges. Ein Jahr später erschien der Nachfolgeroman "Das Jagdhaus", der...  zur Rezension

Schon die Geburt des 17-jährigen Beatle war alles andere als gewöhnlich: Bei einem Unfall platzte die Fruchtblase, sodass die Ärzte den Jungen viel früher holen mussten als geplant. Seine Schwester Winsome hingegen durfte noch sechs lange Wochen in Mamas Bauch verbleiben. Jeder, der erfährt, dass...  zur Rezension

Schon die Gestaltung fesselt: In den Auslagen der Buchhandlungen sticht das Buch "Zwei schwarze Jäger" von Brigitte Kronauer sofort ins Auge und provoziert den Leseentscheid. Die beiden schwarzen Jäger sind symbolbeladene Figuren, eigentlich Dublikate von Originalen in Rom, Gestalten, die mit Ketten...  zur Rezension

Vampire sind eigentlich gar nicht so anders als Sterbliche: Sie leben in einer Demokratie, wählen alle 40 Jahre einen Präsidenten, geben gerne Dinnerpartys und haben ihren Spaß im Bett. Trotz dieser Gemeinsamkeiten sind sie bei den Menschen als blutrünstig und skrupellos verschrien. Diesem Irrtum...  zur Rezension

Seit Monaten dominiert Stephenie Meyer mit ihrer "Bis(s)"-Reihe die deutschen Bestsellerlisten. Nun scheint endlich ein Ende in Sicht gekommen zu sein, denn Lena Klassen könnte das Unmögliche schaffen - ihr Fantasy-Roman "Magyria. Das Herz des Schattens" hätte das Zeug dazu, zumindest einen der...  zur Rezension

In Royce Buckinghams Debütroman "Dämliche Dämonen" erlebte der Leser mit, wie dem frischgebackenen Dämonenhüter Nate Grimlock das TIER, ein furchterregender und alles verschlingender Dämon, entwischte. Auf der Jagd begegnete er dem Waisenjungen Richie und tat sich mit ihm zusammen. Zu zweit hatten...  zur Rezension

Vor einem Jahr hat Claus, der Ehemann der 50-jährigen Bea, seiner Frau die Affäre mit seiner Assistentin gestanden. Nach der großen Beichte packte er seine Sachen und zog zu seiner neuen Freundin. Seitdem sieht er seine Kinder Nele und Ben lediglich am Wochenende, in der Woche muss Bea sich mit den...  zur Rezension

Handlungszeitpunkt der Geschichte von Theo van Haas` Roman "Der Sonnenmensch" ist die Würm-Eiszeit, als bis vor etwa 35.000 Jahren der Homo Neanderthalensis in Mitteleuropa lebte. Der Autor erzählt die fiktive Geschichte des jungen Cro-Magnon-Menschen "Mond", der unter Hornstirnigen heranwächst....  zur Rezension

"Was für eine undankbare Aufgabe, die Republik nicht nur zu regieren, sondern auch zu bewahren!", so Ciceros Bilanz nach fast einem Jahr Konsulat am 9. November 63 v. Chr. in seiner zweiten Rede gegen Catilina. Die römische Republik steht vor dem Abgrund: Der Senat ist gespalten in Populare und...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199