Romane

Die Idee ist kühn: Mit einem selbst gebastelten Radiosender wollen vier Abiturienten im ostthüringischen Altenburg 1949 die Radioübertragung zu Stalins Geburtstag stören und ihre Landsleute vor einer neuen Diktatur warnen. Was anfangs wie ein Hirngespinst erscheint, gelingt und bleibt zunächst...  zur Rezension

Eines Tages hatte Arnold Stadler eine Eingebung: «Vielleicht», so dachte er, «war es einfacher, einen Liebesroman zu schreiben, als zu lieben oder zu leben». Also verfasste er sein bisher umfangreichstes Werk «Komm, gehen wir», einen vermutlich autobiografisch gefärbten Abgesang auf Jugend und Liebe...  zur Rezension

«Am Ende hatte ich mich nur im Kreis bewegt», konstatiert der junge Robert Fischer auf den letzten Seiten des Romans «Lennon ist tot». Die von Alexander Osang erzählte Geschichte einer Krise lässt nicht nur ihren Helden, sondern auch viele Leser eher ratlos zurück. Wenn der aus Berlin stammende...  zur Rezension

Joyce Carol Oates legt in «Niagara» nicht nur der weltberühmten Wasserfälle wegen einen donnernden Auftakt hin. «Ich bin eine Braut, die in weniger als einem Tag Witwe geworden ist», sagt Ariah Erskine allein und laut, als sie am 13. Juni 1950 den Abschiedsbrief ihres Ehemannes vor dem Sprung in...  zur Rezension

Selten hat man ein so unendlich trauriges Buch mit so atemloser Spannung gelesen. Cormac McCarthy schickt Vater und Sohn in seinem neuen Roman «Die Straße» zehn Jahre nach dem Zusammenbruch allen normalen Lebens auf eine Reise, die eigentlich nur mit dem Tod enden kann. Es herrscht endloser Winter,...  zur Rezension

Bisweilen wird auch José Saramagos literarische Fiktion schneller von der Wirklichkeit eingeholt, als der Literaturnobelpreisträger dies beim Schreiben geahnt haben mag. Während sein philosophisches Gedankenspiel «Die Stadt der Blinden», in der die Bevölkerung auf einen Schlag erblindet und ins...  zur Rezension

Eine wilde Landschaft, eine noch wildere Liebe, die brutale Vertreibung der Cherokee-Indianer, weiße Einwanderer voller Sehnsucht nach einer neuen Heimat: Charles Frazier hat mit «Dreizehn Monde» wieder einen filmreifen Roman abgeliefert. Und wie vor zehn Jahren bei seinem Bestseller-Debüt...  zur Rezension

Mehrfach ist Gisela Elsners Werk «Heilig Blut» von deutschsprachigen Verlagen als «misslungen» abgelehnt worden. Gefallen an ihrem «antifaschistischen Roman», so die Autorin über ihr Buch, zeigte nur der Moskauer Raduga-Verlag, der ihn 1987 in russischer Sprache herausbrachte. In einem Interview...  zur Rezension

Mit seinem ersten Roman «Supergute Tage» hat Mark Haddon viele Menschen zu Tränen gerührt. Das Buch über die kriminalistische Spurensuche eines autistischen Jungen wurde ein internationaler Erfolg. Nun legt der britische Ausnahmeautor nach: «Der wunde Punkt» ist das warmherzige Porträt einer...  zur Rezension

Im Leben ist meist nur das gewiss, was nicht mehr zu ändern oder gar unwiederbringlich verloren ist. Und so ist es nicht verwunderlich, dass in dem Roman «Jene Sehnsucht nach Gewissheit» der kanadischen Autorin Madeleine Thien die Trauer eine zentrale Rolle spielt. Was geschieht, wenn man seine...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261