Romane

Erstens kommt es anders und zweitens , als man denkt

So hat sich die Engl?nderin Lucy ihr neues Leben in Australien wahrlich nicht vorgestellt. Statt gem?tlicher Grillabende in harmonischer Familienrunde und romantischer Strandspazierg?nge vor traumhaften Sonnenunterg?ngen mit Ehemann Jasper, erwischt sie diesen beim Horizontalsport mit Ren?e, Lucys ehemals bester Freundin und jetzigen Intimfeindin Nr. 1, w?hrend Teenagertochter Tally den Aufstand probt und K?ken Ruby ihre Mutter nachts vom wohlverdienten Schlaf abh?lt. Keine schlechte Bilanz nach einem Monat in Australien. Zum Gl?ck steht Lucy in diesem Chaos nicht allein da, denn Neufreundin Susie unterst?tzt die alleinerziehende Mutter mit wertvollen Ratschl?gen ?ber Erziehung und Weisheiten ?ber treulose Ehem?nner. Schlie?lich verf?gt sie ?ber einen reichen Erfahrungsschatz. 

Doch es soll f?r Lucy noch schlimmer kommen, denn Jasper gibt sich keineswegs damit zufrieden, seine Frau vor aller Welt gedem?tigt zu wissen. Er will auch das Sorgerecht f?r Tally und Ruby - notfalls geht er auch vor Gericht, um sein Recht einzufordern. Der Richter steht bestimmt auf seiner Seite, wenn dieser erf?hrt, dass Lucy t?glich Unmengen an Rotwein als Fl?ssignahrung zu sich nimmt, ihren T?chtern kein gem?tliches Zuhause mehr bietet und sie sogar in Gefahr bringt. Schlie?lich hat sie nicht aufgepasst, als Ruby mit ihren Freunden fr?hlich im Wasser geplanscht hat und dabei beinahe ertrunken w?re. Doch wenn Tally und Ruby erst einmal bei Jasper leben, hat Lucy endlich genug Zeit, um ihr Leben wieder auf die Reihe zu kriegen und ihren T?chtern mehr zu bieten als eine Alkoholfahne, die man meilenweit gegen den Wind riechen kann. 

Als Lucy die Bekanntschaft von Jack "Lockie" McLachlan macht, ?ndert sich ihr bisheriges trostloses Leben radikal. Auf Bitten ihrer J?ngsten beschlie?t Lucy den Rettungsschwimmer in Bronze zu machen. Damit h?tte sie dann auch mindestens zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Sie kann Ruby jederzeit aus der gef?hrlichen Brandung retten und Tally w?rde dann ihre Mutter nicht mehr als eine einzige Peinlichkeit betrachten. Eigentlich ein genialer Plan, wenn da nicht Lucys panische Angst vor tiefen Gew?ssern w?re. Doch was tut man nicht alles f?r seine geliebten Kinderchen?! Dass Ren?e st?ndig prophezeit, dass ihre einstige Erzrivalin sowieso j?mmerlich untergehen wird, gibt Lucy nur noch mehr Kraft, um gegen die meterhohen Wellen anzuk?mpfen und in Rekordzeit den Strand entlangzulaufen. 

Alles l?uft einigerma?en nach Plan, bis ein 25-j?hriger Jungspund namens Sebastian die zweifache Mutter v?llig aus dem Konzept bringt. Er macht ihr st?ndig sch?ne Augen, wirft mit Komplimenten nur so um sich und taucht ?berall dort auf, wo Lucy gerade ist. Die Warnrufe ihres Freundes Lockie ignoriert sie dabei geflissentlich, denn schlie?lich gibt es nichts Schmeichelhafteres, als von einem deutlich j?ngeren Liebhaber umgarnt zu werden. Doch dann kommt es zur Katastrophe, denn Sebastian ist keinesfalls das Unschuldslamm, wie er stets vorgab. Bei einer Grillparty taucht Tally mit ihrem Freund auf. F?r Lucy ein Schock, denn der Angebetete ihrer Gro?en ist gleichzeitig auch ihr Mann. Wie sich herausstellt, treibt Sebastian ein doppeltes Spiel, denn er soll Lucy verunglimpfen. Hauptsache Jasper bekommt das Sorgerecht und Ren?e hat endlich ihre eigene kleine Familie. Und kaum dreht Lucy sich um, ist Ruby verschwunden - auf dem Weg nach London, wo der Sorgerechtsstreit um die Kinder stattfinden soll ... 

Kathy Lette hat mit "Besser als Liebe" einen Roman geschaffen, wie das Leben ihn nicht grandioser h?tte schreiben k?nnen. Auf 352 Seiten wird gelacht, geweint, geschrien und geseufzt, dass man das Gef?hl hat, als st?nde man am australischen Strand und s?he sich Lucys verzweifelte Versuche an, jenseits der Brandung zu gelangen. Und doch bleibt es bei der Lekt?re nicht aus, dass man manchmal leicht verzweifelt den Kopf sch?ttelt ?ber Lucys Naivit?t und anerkennend nickt, wenn man erkennt, dass Tally die Erwachsenere in der Familie ist. Doch von Seite zu Seite legt sich dieses Gef?hl und weicht einer unb?ndigen Wut gegen?ber "Hexe" Ren?e. Somit gelingt Lette ein nahezu grandioser Schachzug: Sie spiegelt in diesem Roman alle (Gef?hls-)Facetten des Lebens wider und vereinigt sie auf wenige hundert Buchseiten zu einem allabendlichen Lesegenuss. Einfach wundervoll und herrlich schr?g. 

Susann Fleischer 
13.09.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Kathy Lette: Besser als Liebe. Aus dem Englischen von Ruth Keen

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Diana Verlag 2010
352 S., 14,99
ISBN: 978-3-453-29085-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.