Romane

Wer den Frosch ksst ...

Stefanie May, von allen nur "Fanny" genannt, tr?umt seit Ewigkeiten von ihrem Durchbruch als Bestsellerautorin, aber bislang hat dieser auf sich warten lassen. Nachdem der Literaturagent ihr auch die letzte Hoffnung auf Anerkennung ihrer schriftstellerischen F?higkeiten genommen hat, bricht f?r Fanny im Sekundenbruchteil eine Welt zusammen. Das Manuskript ihres dritten Romans wird im Nudeltopf verbrannt und die Bewerbung als Assistentin im Presseb?ro der Telenovela "Liebe ? la carte" abgeschickt. So kann sie zwar nach wie vor ihrer gro?en Leidenschaft fr?nen, aber stellt sich zugleich der grausamen Realit?t, in der Geld einfach alles bedeutet.

Diese Erfahrung macht sie sp?testens an ihrem ersten Tag am Set von "Liebe ? la carte", als ihr Chef von Fanny erwartet, reine L?genm?rchen f?r die Klatschbl?tter zu verfassen. Eine gute Story verkauft sich besser als die Wahrheit und sichert damit nicht nur ihren Job. Doch dann kommt alles ganz anders, denn Fanny lernt den ?beraus attraktiven und charmanten Hauptdarsteller David kennen, der nicht nur ihre Hormone m?chtig in Wallung bringt. Angeblich sind er und seine Serienpartnerin Nadja ein Paar, das jeder Krise trotzt - sehr zum Leidwesen von Millionen Frauen, die sich bislang Hoffnungen auf David Mory gemacht haben. Aber zum Gl?ck kennt Fanny die Wahrheit ...

Einen Roman aus der Feder von Jana Voosen bedeutet f?r den Leser stets ein witziges wie chaotisches Erlebnis voller Gef?hl und Phantasie. Den neuerlichen Beweis daf?r legt die deutsche Autorin nun mit "Prinzessin oder Erbse?" vor - eine ber?hrend-komische Geschichte, mit der sich Voosen endg?ltig einen Platz neben bekannten Chick-lit-Autoren wie Sophie Kinsella und Co. sichert. Die Lekt?re erinnert an das t?gliche Anschauen der Lieblings-Daily-Soap, in der ?berraschungen an jeder Ecke warten und die damit den Leser hervorragend unterh?lt. Es macht gro?en Spa?, den Irrungen und Wirrungen der Liebe zu folgen und man dr?ckt beide Daumen f?r ein Happy-End. Voosens Roman "Prinzessin oder Erbse?" macht leicht ums Herz und erfreut den Leser von der ersten bis zur letzten Seite.

Susann Fleischer
25.07.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jana Voosen: Prinzessin oder Erbse?

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Heyne Verlag 2011
352 S., 8,99
ISBN: 978-3-453-40841-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.