Kinder- & Jugendbücher

Wenn sie den Namen Otfried Preußler hören, denken Erwachsene sofort an ihre Kindheit und an Räuber Hotzenplotz, Krabat und die dumme Auguste. Alle Bücher des deutschen Autors sind inzwischen Klassiker und erfreuen auch nach vielen Jahrzehnten zahllose Kinder durch originelle Geschichten, denen es...  zur Rezension

Es gibt viele gute Bilderbücher, die das Einschlafen erleichtern wollen. "Wenn da nicht die Bären wären" gehört definitiv dazu. Um ehrlich zu sein, ist die Geschichte von Julia Jarman um einiges besser als nur gut. Für Kind und Vorleser entwickelt sich die Lektüre zu einem vergnüglichen Spaß, der...  zur Rezension

Der Berliner Kindermann Verlag ist ein echter Glücksfall in der Verlagsbranche, denn sonst kämen jüngere Leser kaum in den Genuss hoher Literatur von Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, William Shakespeare und anderen großen Literaten der vergangenen Jahrhunderte. Die erfolgreiche...  zur Rezension

Das Leben könnte für die Hexe Karla kaum schöner sein: Sie ist jung, unglaublich hübsch und liebt ihr windschiefes Häuschen im Wald. Doch wo die Sonne scheint, findet sich auch Schatten - in Karlas Fall ist es die Einsamkeit, die oftmals Besitz von ihrem Herzen ergreift und sie zuweilen unendlich...  zur Rezension

Dana hat ihren Vater zwar nie kennengelernt, aber sie ist fest davon überzeugt, dass er in Sachen Erziehung mehr draufhat hat als ihre alkoholabhängige Mutter. Sechzehn Jahre lang hat sie sich ihrem Schicksal ergeben, aber nach einer weiteren Eskapade seitens der Mutter reißt bei Dana der...  zur Rezension

In Isabel Pins neuestem Kinderbuch tümmeln sich Alligatoren im Fußballtor, Uhus mit Hupennase und Nilpferde in Bikinis. Was sich wie eine sehr verrückte Tiergeschichte anhört, ist eigentlich keine Geschichte; zumindest keine, die schon fertig niedergeschrieben ist und vorgelesen werden kann. Die...  zur Rezension

Burg Wusewinkel ist ein richtiges Spukschloss und bei den Touristen sehr beliebt. Schlossgespenst Laurin sorgt seit nun mehr 498 Jahren für Gänsehaut von der allerfeinsten Sorte - bis plötzlich der griesgrämige Graf von Wusewinkel seine Spukpflichten persönlich wahrnimmt und Laurin vor die Tür...  zur Rezension

Es gibt nicht viele Kinderbücher wie "Millie in Wien". Dagmar Chidolue weiß, mit einer lustigen Geschichte exzellent zu unterhalten und zugleich einen wunderbar charmanten Reiseführer vorzulegen. Für Leseanfänger ab sechs Jahren ist dies ein reizvolles Vergnügen, das man unbedingt mehr als einmal...  zur Rezension

Wenn es nach Charlie ginge, könnte das Leben nicht schöner sein: Endlich hat er Leos Herz erobert und ist glücklich darüber, sie seine Freundin nennen zu dürfen. Charlie ist der Farblose Ritter und scheut keine Gefahr. Doch manchmal ist auch er machtlos dem Bösen ausgesetzt - in diesem Fall Leonies...  zur Rezension

Nachdem Dru und ihr Freund Graves nur mit knapper Not der Gefahr entkommen sind, finden sie in der Schola einen Zufluchtsort. Dort glauben sie sich in Sicherheit, aber auf diese könnte insbesondere Dru gerne verzichten. Für sie ist das Internat ein Gefängnis: Man sperrt sie ein und sie darf nur an...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156