Kinder- & Jugendbücher

Vor einem Jahr gelang es Magnus Myst in die Druckerei des Wiener Ueberreuter Verlages einzubrechen und dort "Das Böse Buch" zu vervielfältigen. Die Suche nach dem Magier verlief erfolglos im Sande. Vor wenigen Wochen aber gelang es Myst nun schon zum zweiten Mal, ein Buch in den Verlag zu...  zur Rezension

Ein schönes langes Bad ist für Erwachsene ein entspannender Abschluss eines stressigen Tages. Kinder hingegen sehen den Minuten in der Badewanne mit glänzenden Augen entgegen. Denn dann können sie mit ihren Wasserspielzeugen allerlei Schabernack treiben, emsig tauchen und vergnügt und wild um sich...  zur Rezension

Die zwölfjährige Kit Salter lebt mit ihrem Vater, einem Archäologen und zerstreuten Professor, in Oxford des Jahres 1872. Das Mädchen liebt nichts mehr auf der Welt als aufregende Geheimnisse und spannende Abenteuer, die sie gemeinsam mit ihren Freunden Rachel, Isaac und Waldo besteht. Im ersten...  zur Rezension

Was wäre die Welt, wenn man sie nicht mit den Augen wahrnehmen könnte? Längst nicht so farbenfroh und vielfältig, wie sie sich vor einem ausbreitet. Als Kind hat man sich vorgestellt, wie es wäre, blind zu sein und die Hände als Augen zu benutzen. Für wenigen Minuten ein aufregendes Abenteuer, das...  zur Rezension

Vielen Lesern ist der Name Tony DiTerlizzi aus Holly Blacks Fantasy-Reihe "Die Spiderwick-Geheimnisse" bekannt. Seine Illustrationen erwecken die Kinderbücher zu Leben und zieht so die jungen Leser diekt in das Geschehen. Denn schließlich ist ein Kinderbuch nur so gut wie die darin enthaltenen...  zur Rezension

Wenn es abends dunkler wird und für die Kinder die Zeit gekommen ist, ins Bett zu gehen und tief und fest zu schlafen, ist das Geschrei groß. Mit allen Mitteln wird versucht, noch einige Minuten das Wachbleibens auszuhandeln - schließlich muss man noch schnell etwas trinken, auf die Toilette oder...  zur Rezension

Schillers Sturm-und-Drang-Drama "Die Räuber" als Lektüre für Kinder ab dem Grundschulalter? Geht nicht? Und ob das geht! Die Verlegerin und Germanistin Barbara Kindermann hat sich Schillers erstem veröffentlichten Drama angenommen und es für Kinder verständlich und doch so originalgetreu wie möglich...  zur Rezension

Manfred Mai zählt zu den bekanntesten lebenden (Kinderbuch-)Autoren Deutschlands. Rund 150 Bücher, davon größtenteils für Kinder und Jugendliche, hat er im Laufe der vergangenen 30 Jahre geschrieben und damit nachfolgenden Generationen einen kleinen Schatz an lustigen, spannenden, rundum...  zur Rezension

Seit über einen halben Jahrhundert veröffentlicht der Annette Betz Verlag nun schon hochwertige Kinderliteratur, die selbst für Erwachsene noch einen Anreiz bieten, mit lustigen, spannenden und stets interessanten Geschichten ihr Wissen stetig zu erweitern. Denn der Verlag hat sich besonders wegen...  zur Rezension

Adoption ist stets ein sensibles Thema, dessen man sich vorsichtig annehmen muss. Es kann passieren, dass das adoptierte Kind sich nicht geliebt und missverstanden fühlt und daher von zu Hause ausreißt - in der Absicht, seine wahren Eltern ausfindig zu machen. Erst wenn es seine leiblichen Eltern...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184