Medien & Gesellschaft

Seit 1912 bis zum Herbst 2023 sind in der Insel-Bücherei 1530 Bände erschienen, davon eines schöner als das andere. Bibliophile werden an "Farbe bekennen" ihre Lektürefreude haben. Kia Vahlands Veröffentlichung über "Alte Bilder, neue Zeiten" (so der Untertitel) bietet nicht nur spannende,...  zur Rezension

Vor vielen, vielen Jahren in einem Zeitalter vor Youtube und Spotify waren Musikfans noch davon abhängig, welche Musikinhalte in den linearen Medien - die man damals freilich noch nicht so nannte - angeboten wurden. Ein Quantensprung bedeutete seinerzeit die Etablierung des Musikfernsehens, von...  zur Rezension

Vom berühmten Zitat "Dann sollen sie doch Kuchen essen", das fälschlicherweise Marie Antoinette zugeschrieben wird, bis hin zu den berüchtigten Hörnern, die Wikingerhelme geschmückt haben sollen (tatsächlich eine Erfindung von Richard Wagner in seinem "Der Ring der Nibelungen" (1876)) - so gut...  zur Rezension

Der zweite WM-Titel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft kam zwar nicht so unerwartet wie der zwanzig Jahre zuvor gelungene Coup im Regen von Bern, doch waren sich die Experten seinerzeit einig, dass der neu geschaffene Weltpokal am frühen Abend des 07. Juli 1974 von der Mannschaft in die...  zur Rezension

Wenn man das Stichwort "Kunst" in einer Internet-Suchmaschine eingibt, so findet man unter anderem folgende Ergebnisse: "Kunst ist ein menschliches Kulturprodukt, das Ergebnis eines kreativen Prozesses", laut Kunstplaza. Oder auch: "Was gilt als Kunst? Dazu zählen neben der Malerei und Grafik noch...  zur Rezension

Mysteriöse Überlieferungen uralter Kulturen. Dinge, die es eigentlich gar nicht geben dürfte. Unheimliche Phänomene, totgeschwiegen und unerklärlich. "Historia Mystica" beginnt dort, wo die eingefahrenen Erklärungsmuster der etablierten Wissenschaften nicht mehr greifen. Lars A. Fischinger...  zur Rezension

Selbst eingefleischte Bayern-Fans müssen zähneknirschend eingestehen, dass es in Europa noch einen Klub gibt, der über mehr Strahlkraft verfügt als der deutsche Rekordmeister und wahrscheinlich als jeder andere Verein auf dieser Erde. Ein Klub, der mehr als ein Klub ist – obgleich gerade...  zur Rezension

Spätestens seit den neunziger Jahren ist der Fußball ein Big Business, mit dem sich Unsummen an Geld verdienen lassen. Kein Wunder also, dass sich auf der Schattenseite dieser Entwicklung immer mehr Gestalten tummeln, die in verbrecherischer Absicht darauf hoffen, ein Stück vom großen Kuchen...  zur Rezension

Es gibt Bücher, die liest man einmal. Es gibt Bücher, die liest man zweimal. Und es gibt Bücher, die nimmt man immer wieder mit Freude zur Hand. Zu letzterer Kategorie wird der Leser gerne den "Werkkatalog 1986-2022" der von und über Günter Grass in Zusammenarbeit mit Gerhard Steidl...  zur Rezension

In den beiden Werken "Der Fall Schlaganfall. Studie eines Verbrechens" und "Der Fall Schlaganfall. Charakterstudien" hat Autor Johannes Schmidtke von seinem Martyrium nach einem Schlaganfall erzählt und dabei mit Deutschlands Gesundheitssystem und dem herrschenden Rechtswesen abgerechnet. Nun wird...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57