Medien & Gesellschaft

In zwölf Monaten kann so einiges geschehen. Zeitungen berichten von den Neuigkeiten des Tages und teilen ihren Lesern alles mit, was sie wissen müssen. Am Ende des Jahres lassen diverse TV-Sendungen einstige Momente abermals Revue passieren und schenken ihren Zuschauern damit Unterhaltung. Doch...  zur Rezension

Der Schwede Peter Englund spricht jedes Jahr ein gewichtiges Wort bei der Vergabe des Literaturnobelpreises mit. Als Historiker hat er nun eine originelle und bewegende Geschichte des Ersten Weltkriegs geschrieben: 19 Beteiligte erzählen von "ganz unten"."Ich habe eine gewisse Sehnsucht nach der...  zur Rezension

Freitod als letzter Ausweg: Viele Menschen im Dritten Reich setzten ihrem Leben ein Ende, um ihre Würde zu bewahren. Der Historiker Christian Goeschel gibt diesen Menschen jetzt ein Gesicht."Wenn man nur keine Wiederbelebungsversuche anstellen wollte, bei einem der nicht leben will! Es liegt auch...  zur Rezension

Ob Kulturnation oder Ordnungsliebe, Gemütlichkeit oder Rabenmutter - Thea Dorn und Richard Wagner erklären "Die deutsche Seele". Unter den rund 60 Begriffen finden sich auch der Bierdurst und die deutsche Wurst.In Deutschland gibt es eintausendfünfhundert Wurstsorten, darunter die Bierwurst, die...  zur Rezension

Rätsel - sprich mal mehr mal weniger knifflige Denkaufgaben zum vergnüglichen Zeitvertreib - gibt es bereits seit über 4000 Jahren. Bereits zu Zeiten der alten Sumerer wurden besagte Gehirnjogginghilfen auf Tontafeln festgehalten, so dass sie für jedermann, der des Lesens mächtig war, zugänglich...  zur Rezension

"Quellen der Kraft" - so ist das Buch von Renate Dalaun überschrieben. Vieles hat darin Platz. Im Untertitel wird eingegrenzt: "Aufrüsten im Ruhestand". Aber damit ist noch nicht vollends Klarheit geschaffen, und die Leserinnen und Leser tun gut daran, die Frage nach der Stoßrichtung und damit nach...  zur Rezension

Der Teltow war mal was! Auch noch vor hundert Jahren. Der Kreis Teltow war, so verlautete es, der Lieblingskreis des deutschen Kaisers. Wohlhabend und direkt vor den Toren der kaiserlichen Residenz an der Spree. Das südliche, das westliche Berlin, alles war einst Teil des weiten Teltower Lands. Als...  zur Rezension

Für das berühmte Pariser Museum Louvre ist der 21. August 1911 der dunkelste Tag seiner Geschichte. Das bekannte Gemälde "Mona Lisa" des Meisters Leonardo da Vinci wird gestohlen und bleibt monatelang spurlos verschwunden. Eine unglaubliche Geschichte war dies, die Deborah Dixon vollkommen zu Recht...  zur Rezension

Zweiundzwanzig Deutsche Fußballmeisterschaften, fünfzehn DFB-Pokalsiege, sechs Europapokalsiege und zwei Weltpokaltriumphe - eine solch phänomenale Statistik stellt eine große und ständig wachsende Herausforderung an die Designer des vereinseigenen Briefkopfs dar. Hierzulande ist dies aber nur für...  zur Rezension

Er arbeitete als Sargträger und Totengräber, begleitete Ärzte, Pfleger, Pathologen und suchte Begegnungen im Hospiz. Der Berliner Autor Torsten Körner war für sein neues Buch dem Tod auf der Spur.Mitten im prallen Leben kommt der Tod vorbei: Er klingelt einfach nebenan, begegnet der Frau von...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64