Medien & Gesellschaft

Die Ankunft Pep Guardiolas als neuer hauptverantwortlicher Fußballlehrer beim FC Bayern München im Juni 2013 ging mit einem selbst für den gerne als FC Hollywood bezeichneten Klub derart außerordentlichen medialen Interesse einher, dass man sich fragen musste, ob hier der Heilsbringer für einen...  zur Rezension

Ob zum Thema Schlaf, Gesundheit, Wortwahl, Geldsorgen, Liebe & Partnerschaft oder Trennung und Tod - die Vielfalt in "Werkzeuge des Lebens" ist ziemlich beeindruckend. In insgesamt 21 Kapiteln taucht man ganz tief in die Materie ein und bekommt dabei Wilhelm Günter Eisenlöffels umfangreiches Wissen...  zur Rezension

Wenn die Regenbogenpresse oder gar die Tageszeitung mit den vier großen Buchstaben über die Aufreger und Skandale der Promis oder auch der weniger prominenten Zeitgenossen berichtet, um die sensationslüsterne Masse mit Futter zu versorgen, dann handelt es sich hierbei gewiss um kein neuzeitliches...  zur Rezension

Selbst mit dem Abstand von mehreren Tagen fühlt man sich als deutscher Fußballfan immer noch völlig euphorisch und siegestrunken von den faszinierenden Wochen der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien, die mit dem Triumph der deutschen Nationalmannschaft im Finale von Rio zu Ende gegangen waren....  zur Rezension

Seit Jahrzehnten bereichert das Verlagshaus J.B. Metzler den Buchmarkt um seine hervorragenden Handbücher zum Lebenswerk großer Literaten, Philosophen und Gelehrten, aber auch zu literaturwissenschaftlichen Gattungsbegriffen und einzelnen Epochen der Kulturgeschichte. Zu letzteren zählt der kürzlich...  zur Rezension

Vor wenigen Jahren war auf dem Erdball die Situation eingetreten, dass erstmals mehr Menschen in Städten lebten als auf dem Land. Die Ursache liegt darin, dass der Mensch in seinem Erdendasein erst vor wenigen tausend Jahren damit begonnen hat, sich in Gemeinschaften zusammenzufinden und dabei das...  zur Rezension

Der amerikanische Wissenschaftler Jon Kabat-Zinn ist einer der Vorreiter der Achtsamkeitspraxis, die östliche Meditationstechniken in die medizinische Betreuung der westlichen Welt integriert und damit Menschen, die unter chronischen Schmerzen oder den Auswirkungen von Stressbelastungen leiden, eine...  zur Rezension

Im alltäglichen Leben ist es die Lieblingsfrage aller Hinterhertrauernden: "Was wäre wenn?" Dieses für gewöhnlich wenig nutzbringende Nachkarten besetzt in der Geschichtswissenschaft eine zwar kontrovers diskutierte, aber doch tolerierte Nische. Die kontrafaktische Geschichte oder Uchronie...  zur Rezension

Es ist seit jeher der Traum des Menschen, sich aus dem Hier und Jetzt zu verabschieden und auf der Zeitachse in Bewegung zu setzen. Natürlich interessiert den Zeitreisenden primär der Blick in die Zukunft, um die Neugier zu befriedigen, worauf denn der ganze technische Fortschritt und die...  zur Rezension

Die Geschichtsbücher des Sports erzählen in aller Regel von den glorreichen Sternstunden der Athleten und den großen Momenten, die die Massen rund um den Erdball elektrisierten. Doch kennt der Sport neben diesen einprägsamen faszinierenden Leistungen auch die Kehrseite der Medaillen, die Tage, an...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55