Medien & Gesellschaft

Eigentlich geht das gar nicht: die ganze Weltgeschichte auf 280 Seiten zu erzählen. Aber Alexander von Schönburg kann´s, und er tut es so elegant und leichtfüßig, dass man plötzlich süchtig wird nach Geschichte. Er nimmt uns mit auf die Reise zu den wichtigsten Städten der Menschheit, von Babylon...  zur Rezension

Im Sommer 2004 liegt der deutsche Fußball am Boden. Es scheint nicht mehr tiefer zu gehen: Gerade ist Rudi Völlers stets bemühte Mannschaft bei der EM in Portugal kläglich gescheitert. Nachdem man selbst gegen das personifizierte Freilos Lettland nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen...  zur Rezension

Eine Welt ohne Musik - was für ein Graus. Songs begleiten uns durch das Leben. Sie schallen uns aus dem Radio entgegen, während wir alle möglichen Dinge tun. Nur selten hören wir auf die Texte zwischen den Melodien. Und noch seltener kennen wir die Geschichten hinter so mancher berühmten Songzeile....  zur Rezension

Vor vielen Millionen Jahren schufen tektonische Bewegungen das am höchsten aus der Erde herausragende Gebirge, den Himalaya auf dem asiatischen Kontinent. Das Dach der Welt hat seine Heimat in diesem Hochgebirgssystem; mit - noch - 8.848 Metern Höhe ist der Mount Everest der höchste Berg dieses...  zur Rezension

"Schnief da di schneuf", das musikalische Thema aus "Doktor Schiwago", der großartigen Romanverfilmung mit Omar Sharif und Julie Christie in den Hauptrollen, bewegte nicht nur Dieter Hallervorden und unzählige Autofahrer, als sich in einem Sketch alle auf einer verstopften Straßenkreuzung an der...  zur Rezension

Es gibt viele Werke, die das Thema "Der Zweite Weltkrieg und der Holocaust" behandeln. Aber keines von diesen besitzt eine ähnliche Intensität und Intensivität wie "»Mit meiner Vergangenheit lebe ich«", erschienen im Jüdischen Verlag. Herausgeber Ivan Lefkovits gelingt hier ein bedeutendes...  zur Rezension

Das neue Buch von Josef Bordat wird jedem Leser seines Weblogs "Jobo72" vertraut vorkommen. Das heißt nicht, dass der Verfasser lediglich dort bereits Gesagtes nun wieder aufgreift, sondern dass seine Ausführungen auf demselben Impuls beruhen und mit dem gleichen Scharfsinn zentrale...  zur Rezension

In insgesamt zwölf sozialen, politischen und philosophischen Kapiteln stellt der deutschstämmige Autor Martin Kari, der sich seit 2006 im Ruhestand befindet und auf insgesamt vier Kontinenten gelebt hat, seine vielschichtigen Gedanken vor. Dazu haben ihn, wie er selbst anmerkt, in erster Linie...  zur Rezension

"Eine Speise gut zuzubereiten ist eine Kunst, sie gut zu würzen ist eine Vollendung. Gewürze und Rezepte - Eine Reise durch die Zeit und durch die Geschmäcker, ein weiter Weg auf der seidenen Straße der Kochkünste, entlang antiker Seerouten, weitab in fernen Ländern" so heißt es im Klappentext...  zur Rezension

"Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird Euch frei machen!" Dieser Ausspruch Jesu ist auch das Anliegen zu diesem Buch, so die Autorin. Was man zunächst für eine weitere Lobrede auf die Kirche und allgemein die Religion halten könnte, entpuppt sich als ein kritisches und äußerst...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60