Medien & Gesellschaft

"Raus aus dem Gefängnis von Psyche und Gesellschaft", heißt es im Untertitel des Buches von Wolfgang Siegel. Der Haupttitel "Es lauscht am Stein der Weisen" verheißt einiges mehr dazu. Der Stein ist eine von Wolfgang Frische gestaltete Skulptur - und wie immer, wenn ein Bildhauer am Werk ist: Die...  zur Rezension

Die Fastenzeit ist fast jedermann ein Begriff. Nach Aschermittwoch bis Ostern gibt es im christlichen Kulturkreis die Tradition des Fastens. In der Fastenzeit entfällt nach alter kirchlicher Tradition der Verzehr von Fleisch. Andere Formen der Askese sind zum Beispiel der Verzicht auf Süßigkeiten...  zur Rezension

Orhan Pamuk ist ein gefeierter Autor von Romanen. Aber er schreibt nicht nur welche, er denkt auch darüber nach, was den Roman zum Roman macht und warum er als Literaturgattung so erfolgreich ist. Sein neues Buch erklärt genau das.Orhan Pamuk ist ein großer Erzähler. Der in Istanbul geborene...  zur Rezension

Der Deutsche Buchpreisträger Eugen Ruge hat die traumatischen Erinnerungen seines Vaters Wolfgang Ruge an die sowjetischen Verbannungsjahre in der Stalin-Ära überarbeitet und neu herausgegeben."Gelobtes Land" ist die dokumentarische Vorgeschichte von Eugen Ruges Romanerfolg "In Zeiten des...  zur Rezension

Wenn ein Buch "Wie auf Flügeln des Adlers" daher kommt, kann das verschiedenes bedeuten. War da ein Überflieger am Werk, der in esoterischen Höhen sein Wesen trieb? Treibt da jemand Unfug mit Lug und Aberglauben? Oder geht es um Göttliches, aus Menschensicht kaum auszumachen, abgehoben und...  zur Rezension

Sein Erstlingswerk "Gomorrha" brachte dem italienischen Schriftsteller Roberto Saviano weltweiten Ruhm - und Lebensgefahr. Radikal beschreibt er die Methoden der Mafia - und legt trotz eines Lebens im Untergrund nun wieder nach: "Der Kampf geht weiter."Die Machenschaften von Ex-Ministerpräsident...  zur Rezension

Mutter Teresas außergewöhnlicher Einsatz für die Ärmsten der Armen, für die Kranken und von der Gesellschaft Verstoßenen ist mit Worten nicht zu beschreiben. Ihr Engagement, ihre Bescheidenheit und ihre Liebe zu den Menschen, welchen sie immer mit einem Lächeln begegnete, sind beispielhaft und...  zur Rezension

Die Texte des 1985 gestorbenen Literaturnobelpreisträgers Heinrich Böll sind heute aktueller denn je. Seine "Schriften und Reden zu Politik und Zeitgeschichte" erscheinen jetzt erstmals in einem Sammelband.Wer denkt in Zeiten der Occupy-Bewegung schon gleich an Heinrich Böll? Dabei sind die...  zur Rezension

Ob die Volkskammer der DDR je eine Kammer des Volkes war? Zweifel kommen auf. Zweifel lassen sich zerstreuen. Die Volkskammer war, wie nie zuvor, eine Kammer des Volkes. Jene Volkskammer, die sich nach den Wahlen vom 18. März 1990 konstituierte und die sich schließlich selbst durch ihren Beschluss...  zur Rezension

Radlerhose, Billig-Techno und Diddl-Maus: Die 90er Jahre waren gar nicht so cool. Zwei Autorinnen, deren Zahnspangen-Alter noch nicht lange her ist, rechnen mit ihren Jugendsünden ab.Die Umkleidekabinen rochen nach "Vanilla Kisses". Der Freund bekam als Liebesbeweis eine Diddl-Maus. Bei der...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64