Medien & Gesellschaft

Vier Bilder im Schwarz-Wei?-Comic-Style, eine locker-leichte Sprache sowie ein Autor, der es echt drauf hat, und fertig ist "Filmklassiker f?r Eilige" - ein erstaunliches (Buch-)Kino, das den Appetit jedes Filmfans immer wieder von Neuem zu entfachen wei?. Schlie?lich hat der Schwede Henrik Lange es...  zur Rezension

Alle vier Jahre schaut die Welt einen Monat lang gebannt den besten Fußballern des Planeten zu, wie aus mittlerweile 32 Nationalmannschaften des Globus die erste unter ihnen gekürt wird. Diese und die zugehörige Nation dürfen sich fortan vier Jahre lang Weltmeister nennen und als solche fühlen....  zur Rezension

In Momenten, in denen dem eigenen Wissen Grenzen gesetzt sind, stellt ein Lexikon ein unverzichtbares Gebrauchswerk dar, das Informationen kompakt pr?sentiert. Was allerdings fehlt, sind B?cher wie Brockhaus? "Was so nicht im Lexikon steht", die kuriosen Fundst?cken einen angemessenen Platz bieten....  zur Rezension

Die US-amerikanische Schriftstellerin Donna Leon z?hlt zu Deutschlands erfolgreichsten (und bekanntesten) Bestsellerautoren, die mit ihren mittlerweile 18 Brunetti-Romanen spannende Unterhaltung schenkt und damit Millionen Leser seit knapp zwei Jahrzehnten zu fesseln wei?. Auch wenn Krimis ihr Leben...  zur Rezension

Dr. Erika Fuchs ist ein Name, der - zumindest in Deutschland - als Synonym f?r Entenhausen gilt. War sie doch diejenige, die 40 Jahre lang ihren Stempel auf die deutschen Micky-Maus-Hefte dr?ckte, indem sie mit ihren ?bersetzungen ein St?ck Frohsinn und Unbeschwertheit in den grauen Nachkriegsalltag...  zur Rezension

Über eins kann sich der Amerikaner Jake Adelstein - oder "Jeiku Aderusutain", wie sein Name in seinem neuen Wirkungskreis ausgesprochen wird - sicher sein: Manchmal hatte er wirklich mehr Glück als Verstand. Anders kann es sich kaum zugetragen haben, als er sofort nach seinem Studium an der...  zur Rezension

Udo J?rgens hat es schon gewusst - sang er doch einst: "Mit 66 Jahren, da f?ngt das Leben an." Auch andere kamen zur Erkenntnis, dass die Sechzig die neue Vierzig ist und f?r Frauen (und M?nner) keineswegs Grund ist, den Kopf in den Sand stecken zu wollen. Wer noch mehr Argumente braucht, die f?r...  zur Rezension

Einige Berufsgruppen haben in Deutschland einen schweren Stand. Neben Politikern sind es vor allem auch die Juristen, deren Arbeit nicht immer sehr gesch?tzt wird. Die Auslegung der ohnehin schon unklaren Paragraphen scheint oftmals nicht nachvollziehbar und ihre eigene Fachsprache st??t bei Laien...  zur Rezension

Auf 60 Jahre Verlagsgeschichte kann das Traditionshaus Suhrkamp nun schon zur?ckblicken und noch lange ist kein Ende in Sicht - Gott sei Dank! Seit seiner Gr?ndung am 1. Juli 1950 erschienen Werke von Erfolgsautoren wie Ingeborg Bachmann, Hermann Hesse, Bertolt Brecht, T.S. Eliot, Samuel Beckett und...  zur Rezension

Im heutigen Medienzeitalter sind der Computer und das Handy zu Instrumenten geworden, die das Leben des Menschen und sein Denken zu diktieren beginnen. Mit einem Klick oder Tastendruck lassen sich Hunderte an Informationen in Sekundenschnelle herunterladen - ohne kritische Prüfung derer und in der...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49