Medien & Gesellschaft

Das Leben in der Deutschen Demokratischen Republik war alles andere als ein Zuckerschlecken und die Härte des (diktatorischen) Regimes forderte einst viele Opfer. Zu diesen zählten auch Angela Erbe und ihre Liebsten. In "40 Jahre Haft. Eine Zeitzeugin erzählt" berichtet die Autorin von der...  zur Rezension

Sven hat erst wenige Wochen mit seiner Freundin Ruth verbracht, als er ihr einen Heiratsantrag macht. Schließlich möchte er herauszufinden, ob sie überhaupt zueinander passen. Flasche Reihenfolge? Nicht, wenn sonst zum Kennenlernen eine Aufenthaltsgenehmigung gehört. Denn Ruth wohnt in Afrika und...  zur Rezension

Ach, wie lang, lang ist´s her, seit Heiner Müller gegangen ist? Gestern war´s! Vor bald zwei Jahrzehnten. Müller war der erste aus der Riege des starken Jahrgangs (1929) der deutschen Literatur. Peter Rühmkorf ging 2008, Christa Wolf 2011. Was bleibt?Mit uns sind Kunert und Enzensberger. Müller,...  zur Rezension

Was bleibt? Das ist die Frage, die bleibt. Immer. Von Generation zu Generation. Überlebende, Ältere staunen, was den Neugeborenen das Bleibende ist. Das ist der erste Eindruck beim Durchblättern der neuesten Publikationen zur einzigartigsten deutschen Pazifisten-Wochenschrift. Bereits der Titel des...  zur Rezension

Auch wenn so manchem Hinterbliebenen sicherlich schon einmal das Wörtchen "Endlich!" beim Ableben eines schwerreichen Verwandten entfleucht sein mag, so folgte dieser Freude und Erleichterung nicht immer die Erfüllung der Erwartungen bezüglich eines üppigen Erbes. In vielen Fällen ist der Prozess...  zur Rezension

Deutschland ist seit jeher als das Land der Dichter und Denker bestens bekannt. Es war bzw. ist die Heimat von bedeutenden Männern wie Johann Wolfgang von Goethe, Novalis, Heinrich Kleist und Theodor Fontane - allesamt Literaten, die weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt sind und deren...  zur Rezension

Wenn Fußball und Mathematik gemeinschaftlich thematisiert werden, dann fällt stets ein Zitat Karl-Heinz Rummenigges aus der jüngeren Vergangenheit, als der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern einst verärgert war, über eine wohlkalkulierte, jedoch fehlgeschlagene Strategie seines Trainers Ottmar...  zur Rezension

Oftmals suggeriert die Geschichtsschreibung, dass sich alles genau so zugetragen habe, wie sie es schildert. Doch wird man bei eingehender Beschäftigung mit einem bestimmten Thema rasch feststellen, dass man sich meist nicht auf ein einheitliches Bild der Wahrheit wird einigen können. Selbst die...  zur Rezension

Eigentlich heißt es: Ein Blick sagt mehr als tausend Worte, aber in diesem Fall sind es Bilder, die ein Stück Weltgeschichte für die Nachwelt festhalten und dem Betrachter etwas zu erzählen versuchen. Bereits vor 26.000 Jahren war es den Höhlenmenschen ein Bedürfnis, besondere Ereignisse und...  zur Rezension

Seit über einem Jahrzehnt schickt die Bundesrepublik Deutschland ihre Soldaten nach Afghanistan, um dort den Frieden zu sichern und das Land zu stabilisieren. Meldungen über gefallene Soldaten und Mandatsverlängerungen sorgen hierzulande jeweils für sehr kontroverse Diskussionen über Sinn und Zweck...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55