Medien & Gesellschaft

Klimawandel, schwindende Energieressourcen, Umweltverschmutzung - seit Jahrzehnten türmen sich auf der Welt hausgemachte Krisen auf. In einer hochaktuellen Studie im Vorfeld der Bundestagswahl Ende September und der UN-Klimakonferenz im Dezember in Kopenhagen analysieren die Wissenschaftler Claus...  zur Rezension

Wenn die Tochter des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker behauptet, sich nicht für Politik zu interessieren, kann das nur ein Kunstgriff sein. Und so ist der Titel ihres Sachbuches für Politik- und Wahlmüde «Warum ich mich nicht für Politik interessiere» auch eher satirisch zu sehen....  zur Rezension

Michael Jürgs ist kein Freund von vorsichtigen Thesen. Sein Motto lautet eher «wenn schon, denn schon». Das gilt mehr als je zuvor für sein jüngstes Buch «Seichtgebiete - Warum wir hemmungslos verblöden». Es ist eine Abrechnung mit denjenigen, die der Publizist und ehemalige «Stern»-Chefredakteur...  zur Rezension

Matthias Stolz dürfte vielen Lesern des ZEITmagazins ein Begriff sein - er ist dort als Redakteur tätig und hat ein einzigartiges Projekt erdacht, dass bei Deutschlandinteressierten Begeisterung hervorrufen dürfte: die Deutschlandkarten. Jede Woche erscheint eine Deutschlandkarte, auf der...  zur Rezension

Im letzten Jahr fand mit dem "1. Cartoonair am Meer" ein neuartiges Projekt statt. Bei dieser Freiluftausstellung hatten rund 13.000 Besucher das Vergnügen, auf der Halbinsel Darß mehr als 200 Cartoons zu betrachten und zu bestaunen. Die Künstler dieses Genres ließen bei dem Thema "Urlaubscartoons"...  zur Rezension

Renate Biller hat ein Buch geschrieben, in dem sie versucht klar zu machen, warum Gott doch existiert, entgegen der Meinung von Richard Dawkins, der Gottes Existenz abstreitet. Dabei ist es so einfach und auch logisch, genau das zu widerlegen. Lücken im Wissen werden einfach mit von Menschen...  zur Rezension

Martin Perscheid, deutscher Cartoonist und Texter, veröffentlicht seit gut einem Jahrzehnt in über 50 Zeitungen und Zeitschriften seine überaus erfolgreiche Cartoon-Serie "Perscheids Abgründe". In dieser zeigt er skurril-komische Alltagssituationen, die dem Leser so manches Lachen entlocken und doch...  zur Rezension

Karlheinz Alberti und seine Frau Lori sind seit Jahrzehnten verheiratet und genießen nun ihr Rentnerdasein. Sie reisen viel und gönnen sich, was ihnen Spaß macht und was die Armut der früheren Jahre nicht ermöglicht hatte. Die Albertis haben für ihren Lebensabend ein bisschen was auf der hohen Kante...  zur Rezension

Die Dilettanten der Dörfer, Gemeinden, Städte, Kreise hat Thomas Wieczorek nicht mal im Weitwinkel. Sie sind das Fundament, auf dem "Die Dilettanten" stehen, von denen der Publizist in seinem gleichnamigen Buch spricht - mehr oder weniger vehement verächtlich. Was berechtigt zu dieser...  zur Rezension

Eltern haben es mit ihren "lieben Kleinen" nicht immer leicht. Bereits die Babys fordern ihre volle Aufmerksamkeit: Die Kleinen wollen gewickelt werden, brauchen mehrmals täglich ihr Fläschchen, werden während der Einschlafphase geschaukelt und wollen dann auch noch die ganze Zeit unterhalten...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55