Krimis & Thriller

Was wäre eigentlich, wenn man unangenehme Erinnerungen für immer auslöschen könnte? Den Verlust von einem nahestehenden Menschen, Liebeskummer oder ein verlorenes WM-Halbfinale - einfach durch Einnahme einer Pille oder durch wie auch immer geartete Eingriffe könnte ein bestimmtes Ereignis aus...  zur Rezension

Als Detective Inspector Mark Tartaglia an einem Sonntag von einem gemütlichen Familienessen in den Londoner Holland Park gerufen wird, ahnt er noch nicht, was ihn dort erwartet: Abseits des Weges haben Kinder beim Spielen im Schnee eine Leiche entdeckt, die wie ein Kunstwerk drapiert wurde. Die...  zur Rezension

Mit "Das Mädchen seiner Träume" hat Donna Leon dieser Tage ihren siebzehnten Roman um Commissario Guido Brunetti veröffentlicht. Man kann sich mittlerweile fast schon den Wecker stellen, um rechtzeitig an das Erscheinen des neuesten Falles mit dem liebenswerten Venezianer erinnert zu werden. Dies...  zur Rezension

Es ist erst wenige Wochen her, dass in Nina Wrights Romandebüt "Ein Ganove auf vier Pfoten" die Mittdreißigerin Whiskey Mattimoe einen Mordfall aufklärte und selbst nur knapp dem Tod entkam. Inzwischen hat das neue Jahr angefangen, Whiskeys Stieftochter Avery hat einen Jungen und ein Mädchen zur...  zur Rezension

Ein grausames Erlebnis in der Vergangenheit kann einen Menschen nachhaltig verändern. Die Beobachtung eines Mordes an Verwandten oder Freunden kann zu einer Störung in der Psyche führen. Der Mensch kann nicht mehr Richtig oder Falsch unterscheiden. Und manches Mal geht es dann sogar soweit, dass...  zur Rezension

Protagonist Benno Troll in Theo Retischs Buch "Wenn die Nacht den Tag nicht mehr erneuert" war Personalratsvorsitzender. Das Allgemeinwohl lag ihm stets mehr am Herzen als eine Gehaltserhöhung. Nach einer langen Amtszeit fing Troll noch einmal von vorne an, um in seinem alten Aufgabengebiet Fuß...  zur Rezension

Jede Kriminalgeschichte beginnt üblicherweise mit einem Verbrechen, manchmal mit einem Mord, der dann von einem Detektiv mittels Kombinatorik und Logik gelöst wird. Der Hund, wenn denn überhaupt einer auftaucht, fungiert in diesen Geschichten als Begleiter und vielleicht Beschützer. Der Fall...  zur Rezension

Im Jahre 1969 geschieht in der am Ontariosee gelegenen Stadt Syracuse ein grausamer Mord: Ein Farmer findet auf seinem Feld zwei tote junge Frauen, händchenhaltend und von Rosen umgeben. Zuletzt wurden sie auf dem Jahrmarkt mit zwei Soldaten gesehen. Sogar nach knapp 20 Jahren konnte bislang der...  zur Rezension

Man schreibt das Jahr 1385. Im Herzogtum Steiermark treibt seit geraumer Zeit eine Räuberbande ihr Unwesen, die Graf Friedrich von Saurau und Otto Metschacher, dem Prior des Bendiktinerstiftes von Admont, stark zusetzt. Als auf den Ländereien des Klosters schließlich eine Gruppe venezianischer...  zur Rezension

Der Autor Harald Skrobek hat einen historischen Roman geschrieben, der auf Tatsachen beruht. Doch auch wenn der Autor so objektiv wie möglich an die Niederschrift herangegangen ist, lässt sich nicht jede Person und jede Handlung als hundertprozentig real identifizieren. Aber geschichtlich und...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94