Krimis & Thriller

Im Herbst 2009 erschien mit "Flavia de Luce. Mord im Gurkenbeet" Alan Bradleys vielbeachtetes und preisgekröntes Debüt, das den eindrucksvollen Beweis antrat, dass man zukünftig mit dem Kanadier als hochkarätiger Erfolgsautor zu rechnen hat. Inzwischen ist ein Jahr seit der deutschen...  zur Rezension

Deputy Brynn McKenzie vom Kennesha County Sheriff´s Department freut sich eigentlich auf einen ruhigen Feierabend im Kreise ihrer Familie, als sie von ihrem Chef gebeten wird,einem ominösen Notruf nachzugehen, der vom Lake Mondac aus abgegeben worden ist. Da der per Handy abgesetzte Hilferuf aus der...  zur Rezension

Es ist der perfekte Plan. Alle Bierzelte werden mit versteckten Ventilen ausgestattet, die ein hochentwickeltes Nervengift freisetzen können. Söldner in Polizeiuniformen werden auf das Gelände geschleust. Die Kanalisation unter dem Festplatz wird vermint, die Überwachungskameras manipuliert, gegen...  zur Rezension

Meg White ist 23 Jahre jung, seit einem Jahr mit Freund Steve glücklich und muss sich keine größeren Sorgen um ihr Auskommen machen - auch wenn dieses oftmals eher etwas mickrig ausfällt. Wenn es nach ihr gegangen wäre, hätte dies ewig so weiter gehen können. Doch stattdessen erlebt ihr Dasein eine...  zur Rezension

Als Privatdetektiv hat sich Bacci Pagano in der norditalienischen Hafenstadt Genua einen Namen gemacht. Der Fall, der in Bruno Morchios Kriminalroman "Bitteres Rot" diesmal auf ihn wartet, erweist sich jedoch als ziemlich harte Nuss für den passionierten Pfeifenraucher. Der todkranke Professor Kurt...  zur Rezension

Das LKA Berlin steht unter großem Druck: Ein geheimnisvoller Serienmörder hält die deutsche Hauptstadt in Atem und verbreitet seit Wochen Angst und Schrecken. Selbst die akribischste Spurensuche verläuft im Sande, was nicht zuletzt daran liegt, dass der Täter die Wohnungen so sauber putzt, dass man...  zur Rezension

Der neue Pynchon ist eine Zeitmaschine: Die kracht mitten rein in die Szene der Surfer, Drogen und Gangster im Kalifornien der 70er Jahre. Im Mittelpunkt steht der Pot rauchende Hippie-Detektiv Doc Sportello, der sich nur an wenig erinnern kann. Normalerweise treibt Thomas Pynchon seine Figuren...  zur Rezension

Wenn die Werbung mehr auf frühere Bücher eines Autoren verweist als auf das aktuelle, sollte das stutzig machen. Und tatsächlich: Nick McDonells neues Werk ist nicht uninteressant - aber auch kaum mehr. Ein Satz steht stellvertretend für ein ganzes Buch: "Es war ein strahlender, windiger Tag, und...  zur Rezension

Seit dem überragenden Erfolg von "Felidae" (1989) aus der Feder von Akif Pirinçci sind Krimis mit tierischen Helden der absolute Renner. So verwundert es auch nicht, dass "Felipolis" wie seine Vorgänger innerhalb kürzester Zeit die deutschen Bestsellerlisten stürmte. Kater Francis hat im neuesten...  zur Rezension

Seit langer Zeit hat Nick nichts mehr von seiner Verflossenen Gillian gehört, doch dann wird er online Zeuge ihrer Entführung aus irgendeinem Hotelzimmer weit weg von New York City. Mit der Übertragung ihrer Webcam erhält er eine kryptische Botschaft, die ihm einen Schlüssel für irgendetwas liefern...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69