Krimis & Thriller

riminalromane nichtitalienischer Autoren vor dem pittoresken Hintergrund italienischer Landschaften und St?dte sind nicht selten und schon gar nicht neu. Man denkt an die Amerikanerin Patricia Highsmith und ihre Romanfigur Tom Ripley in Der talentierte Mr. Ripley, der sein m?rderisches Handwerk an...  zur Rezension

Dem niederl?ndischen Diplomaten und Sprachwissenschaftler Robert van Gulik (1910-1967) verdanken Krimileser eine der ungew?hnlichsten Detektivfiguren in der Literaturform des historischen Kriminalromans. Sein im China der Tang-Dynastie (7.Jh. n. Chr.) ermittelnder Bezirksrichter Di Jen-dsi? kann es...  zur Rezension

Indien ist eine Nation der Gegens?tze: der gr??ten Demokratie der Welt, Atommacht und Softwareschmiede stehen eine Analphabetenrate von ?ber vierzig Prozent und extreme soziale Klassenunterschiede gegen?ber. In diesem eigentlich un?berbr?ckbaren Spannungsbogen spielen die Kriminalromane des Briten...  zur Rezension

Das Souvenir des Mörders ist der zehnte Band in der Detective Inspector Rebus Reihe des schottischen Autors Ian Rankin. Die Originalausgabe Black and Blue, erschienen 1997, brachte Rankin den kommerziellen Durchbruch und verhalf damit der gesamten Rebus-Reihe zu einer ungebrochen hohe...  zur Rezension

Nach einer Feier mit ihren Freunden wird auf der Ferieninsel Gotland eine Frau brutal mit der Axt ermordet. Der hinzugezogene Hauptkommissar Anders Knutas hat alle Hände voll zu tun, als der Mörder wenig später ein zweites Mal zuschlägt. Die Bevölkerung ist in Aufruhr, die Touristen bleiben...  zur Rezension

Venedig ist ber?hmt. Ber?hmter kann Venedig kaum mehr werden. Au?er: Venedig versingt im Meer wie die "Titanic". Das w?re eine Trag?die. Eine kriminelle Trag?die, denn menschlicher Geist ist findig genug, die Stadt vor dem Versinken zu bewahren. Ob sich allerdings guter Geist durchsetzt? Immer ist...  zur Rezension

Aus diesen Fakten der wahren Begebenheit hat Eoin McNamee einen Roman gesponnen, der die Ungereimtheiten des Falles beleuchtet. Im Zentrum des Geschehens steht die Familie Curran, die 1952 bewusst von dem leitenden Londoner Kriminalbeamten aus den Ermittlungen herausgehalten wurde. Da wäre der...  zur Rezension

Ein Toter, zugedeckt, auf einem Friedhof. Der Beginn einer Kriminalgeschichte, die wirrer nicht sein k?nnte.Robin Kammer, 18 Jahre jung, verkommen, ohne Lebensperspektive, wird von seinem Bruder Dorian, einem Streifenpolizist, bei einem Einsatz mit seiner lesbischen Kollegin Nicole Mewes an einem...  zur Rezension

Die Pest in Paris - diese Angst beherrscht die Handlung des neuesten Krimis von Fred Vargas. Kommissar Adamsberg verfolgt besorgt die Tatsache, dass mehr und mehr T?ren der Stadt mit spiegelverkehrten Vieren gekennzeichnet sind, w?hrend ein Ausrufer neben einer Metrostation alte Texte verliest, die...  zur Rezension

Es gibt zwei Arten von Kriminalliteratur: Entweder steht der Detektiv und die Aufkl?rung im Mittelpunkt der Geschichte oder aber das Verbrechen. In beiden F?llen ist es meist nicht der Mord selbst, der die Geschichte ausmacht. Im Roman von Patricia Highsmith geht es um das Verbrechen, der Reiz aber...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88