Krimis & Thriller

Frank Demant, ein Frankfurter Bub und ehemaliger Taxifahrer, hat vor einigen Jahren seinen Beruf an den Nagel gehängt, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Dass dies ein sehr guter Entschluss war, hat er nun zum wiederholten Male bewiesen: Mit "Verschollen im Taunus" ist die sechste Sachsenhäuser...  zur Rezension

Eigentlich hat Heather Wells kein so schlechtes Leben: Sie hat einen festen Freund, einen recht gut bezahlten Job und studiert aus Leidenschaft am New Yorker College. Doch hat jedes schöne Leben zugleich seine Schattenseiten. In diesem Fall ist sie mit ihrem Mathematikdozenten zusammen, den sie im...  zur Rezension

Die Kleinstadt Magnet Springs, am malerischen Lake Michigan gelegen, in der noch nie ein Mord geschehen ist - zumindest bis jetzt. Die Immobilienmaklerin Whiskey Mattimoe geht zwecks Entspannung zu ihrer Lieblingsmasseurin Noonan. Trotz Noonans begnadeter Hände gelingt es Whiskey - ihr eigentlicher...  zur Rezension

"Mörderische Tage" heißt der neue und dieser Tage veröffentlichte Roman von Frankfurts Vielschreiber und Bestsellerautor Andreas Franz. Nach einigen Abstechern ins Kieler Polizeirevier zu Hauptkommissar Sören Henning und sogar ins Frankfurter Umland nach Offenbach zum dortigen Hauptkommissar...  zur Rezension

Im Jahre 1815 wird Napoleon nach der vernichtenden Niederlage bei Waterloo und dem daraus resultierenden Ende der "Herrschaft der hundert Tage" auf die Insel St. Helena verbannt, um dort bis zu seinem Lebensende zu verweilen. Doch was hat dies mit der Ermordung Samuel Thompsons 50 Jahre später zu...  zur Rezension

Veränderungen gehen vor sich im Alten Rom. Besonders das Jahr 46 v. Chr., das "verworrene Jahr", zeichnet sich durch zahlreiche Ereignisse aus. Julius Caesar ließ sich für zehn Jahre zum Diktator ausrufen und war zudem von zahlreichen Feinden, die sich nicht mit der Situation abfinden wollten,...  zur Rezension

Eigentlich ist es auch im italienischen Genua kein ungewöhnliches Ereignis, wenn man ein Päckchen erhält. Auch die Tatsache, dass dieses Päckchen keine Angaben zum Absender aufweist, macht es noch nicht zu etwas Außergewöhnlichem. Dass dieses Päckchen allerdings ein ausgehöhltes Buch...  zur Rezension

Mit "Leichenblässe" ist dieser Tage der dritte David Hunter-Roman erschienen. David Hunters Schöpfer Simon Beckett, ein in Sheffield lebender, ehemaliger Journalist, hatte in den vergangenen Jahren mit seinen ersten beiden David Hunter-Romanen "Die Chemie des Todes" und "Kalte Asche" zwei...  zur Rezension

Amerika in der Vorweihnachtszeit: viel Klimbim, Kitsch und Stress. Mittendrin zwei grundverschiedene Schwestern, die ihr Leben auf ihre ganz spezielle Art und Weise meistern und immer füreinander da sind. Selbst wenn ein Mord in ihrer näheren Umgebung passiert und bekannte Menschen mit einbezogen...  zur Rezension

Thomas Lynley ist auf der Flucht vor der Vergangenheit. Nach dem schmerzhaften Verlust seiner schwangeren Ehefrau, die in dem 2005 erschienen Vorgängerroman "Wo kein Zeuge ist" scheinbar ohne ersichtlichen Grund auf offener Straße von einem Jugendlichen erschossen wurde, quittiert der blaublütige...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95