Erzählbände & Kurzprosa

Passend zu den Sommerferien ist dieses Buch voller Kurzgeschichten rund um das Thema Urlaub. Zwar sind die Geschichten unabh?ngig voneinander, die Hauptdarstellerin bleibt jedoch gleich: Kerstin Gier selbst. Es sieht ganz danach aus, als h?tte sie hier zu dem frei Erfundenen ihre eigenen...

 zur Rezension

Untergegangen? Die G?tter Griechenlands? Mitnichten! Putzmunter und sehr wirklichkeitsnahe schwirren sie in Herz und Sinn zumindest einiger ihrer Nachfahren herum. So lebendig, als h?tten wir Menschen nicht vor gut 2000 Jahren eine Zeitenwende erlebt und so quasi offiziell von ihnen Abschied...

 zur Rezension

Im Jahre 2002 sorgte David Benioff auf dem deutschen Buchmarkt erstmals f?r Furore, denn damals erschien sein Erstlingswerk "25 Stunden". In den USA fand der Deb?troman so gro?en Zuspruch, dass Starregisseur Spike Lee die Gunst der Stunde nutzte und aus dem Stoff einen gro?artigen Film erschuf, der...

 zur Rezension

Die zur Routine gewordene langjährige Ehe, die kindliche Natürlichkeit im Umgang mit Behinderten, das teils tragische, teils liebevolle Verhältnis zwischen Mensch und Tier und nicht zuletzt die innere Zerrissenheit der Mittvierzigerin, die nach ihrer Scheidung vor einem Neuanfang steht – dies...

 zur Rezension

Isabella Pollak hat zehn Jahre lang (1986-1996) in sich hineingeh?rt, ihre Seele sprechen lassen und die Suche nach dem Sinn zum Ausdruck gebracht. Herausgekommen ist dabei ein kleines B?ndchen, welchem man Poetizit?t kaum absprechen kann. Man hat beim Lesen das Gef?hl, als w?re es trotz des...

 zur Rezension

Alice Flie?, geboren und aufgewachsen in Tirol, schreibt Prosa, Theaterst?cke und Gedichte. Mit ihrer Novelle "Ausgesto?en" hat sie ein kleines B?chlein geschaffen, welches ein uraltes und ebenso aktuelles Thema behandelt: den Missbrauch von Kindern. Gleichzeitig fragt sie auch danach, ob nicht auch...

 zur Rezension

Amelie Morgner erz?hlt in ihrer Novelle ?ber Gina und Robert und die Geburten ihrer beiden Kinder Sarah und Tim, ?ber ihre sich ver?ndernde Ehe und die ersten Jahre ihrer Kinder. Dabei schreitet die Autorin z?gig voran und zieht den Leser von der ersten Seite an in den Bann. Gina und Robert lernen...

 zur Rezension

Die Liebe treibt zuweilen ein seltsames Spiel. Dann, wenn man am wenigsten damit rechnet, trifft einen Amors Pfeil direkt ins Herz und macht aus gestandenen Männern vor sich hin stammelnde Schussel und aus Mauerblümchen leuchtende Sternchen in der tristen Alltagswelt. Trotz des Sonnenstrahls, der...

 zur Rezension

In den vergangenen beiden Jahren hat der Diogenes Verlag Georges Simenons Paradefigur, dem Kommissar Jules Maigret, zu einer wahren Renaissance im deutschsprachigen Raum verholfen: Nach der sukzessiven Veröffentlichung aller 75 Maigret-Romane über anderthalb Jahre hinweg und der gleichzeitigen...

 zur Rezension

Rollo Gebhard ist viel herumgekommen in der weiten Welt. Dreimal umsegelte er die Erde und ergründete dabei ferne Länder, fremde Kulturen und Sitten, die vielen ein Rätsel sind. Die (einsamen) Jahre auf See und die Entdeckung fremder Gefilde hat Gebhard in sieben Büchern festgehalten. Mit "Meine...

 zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34