Ratgeber

Viele Jahrhunderte lang war Rom das kulturelle und politische Zentrum der antiken Welt. Unzählige Könige, Kaiser und Konsuln haben sich städtebaulich in der Stadt am Tiber verewigt. Triumphbögen, Amphitheater und Thermen zeugen von der Geltungssucht, der Vergnügungslust und den alltäglichen...  zur Rezension

Colonia Claudia Ara Agrippinensium, Mogontiacum und Augusta Treverorum - heute besser bekannt als Köln, Mainz und Trier - sind wohl die Städtenamen, die einem zuerst einfallen, wenn man an römische Siedlungen und Stadtgründungen aus der Zeit denkt, in der die Herrscher des römischen Reichs ihre...  zur Rezension

Bei der Suche nach einem guten Rat, sind die Autoren Hermann Bräuer und Oliver Nagel die perfekten Ansprechpartner, von denen man alles erfährt - aber vor allem "101 Dinge, die Sie sich sparen können". Mit diesem Buch kann man garantiert nichts falsch machen, denn es verrät - übrigens auf überaus...  zur Rezension

"Du ernährst dich vegan? Was kannst du denn dann noch essen?" Oft schlussfolgert der Fragensteller im Hinterkopf bereits: "So gut wie gar nichts mehr." Viele Veganer kennen die Fragen nur allzu gut, hören sie in den letzten Jahren jedoch immer seltener. Denn veganes Essen hat sich von seinem...  zur Rezension

Unter den Ratgebern, die man heutzutage im Buchhandel kaufen kann, gehört "Zwischen Sintflut und Regenbogen" wohl zu den ungewöhnlichsten - und zwar im positiven Sinne, denn dieses "Märchen" hebt sich von der breiten Masse ab. Doris Tutsch gelingt mit ihrem Buch eine Lektüre, die den Leser dazu...  zur Rezension

Laut Wikipedia ist ein Quilt eine vielseitig verwendbare Zierdecke, die als Tagesdecke dienen kann, aber sich zum Beispiel auch als Wandteppich eignet. Wenn man sich im Internet Bilder dieser "Schmuckstücke" betrachtet, dann fällt auf dem ersten Blick eines auf: Quilts sind in erster Linie bunt. Sie...  zur Rezension

Indien ist stets eine Reise wert. Zu dieser Erkenntnis kommt man dank Regina Rinaku, die das Land einst bereist hat und dort die Bewohner bestens kennenlernen durfte. Zusammen mit dreizehn anderen Teilnehmern und einem landeskundigen Führer erkundete sie den fernen Osten und erlebte dabei so manches...  zur Rezension

"Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an Mit 66 Jahren, da hat man Spaß daran Mit 66 Jahren, da kommt man erst in Schuss Mit 66 Jahren, ist noch lang noch nicht Schluss."So sang einst Udo Jürgens in seinem weltberühmten Schlagerhit und sprach damit aus, was bis dato eher ein Tabuthema war: Menschen im...  zur Rezension

Mediale Reizüberflutung und ständige Erreichbarkeit - zwei Aspekte unseres modernen Lebens, die nicht nur zu einer gewissen Oberflächlichkeit und Äußerlichkeit führen, sondern auch dazu, dass wir uns als Person immer weiter von uns selbst entfernen und das Ruhen in uns selbst verlernen. Im...  zur Rezension

Das Glück erkennt man erst, wenn es wieder vorbei ist. Das ist traurige Wahrheit und zeigt, dass der Mensch eigentlich ein Gefangener seiner selbst ist. Doch es gibt Hoffnung - dank Anne Mohr-Bartsch und ihrem wundervollen Märchen "Siri und der Drache". Es bietet dem Leser eine Anleitung zum...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26