Ratgeber

Wer w?nscht sich das nicht: immer spontan und locker auf schwierige Fragen oder unvorhergesehne Situationen reagieren. Ob beim Vorstellungsgespr?ch, beim ersten Date oder am Bahnhof beim Verpassen des Anschlusszuges - allzu oft suchen wir vergeblich nach den richtigen Worten oder nach kreativen...  zur Rezension

Sachsens Landeshauptstadt Dresden ist eine der sch?nsten St?dte, die es in Deutschland zu entdecken gibt. Ein Blick auf das Cover von Ansgar Bachs literarischem Reisef?hrer entfacht die Lust im Leser, die Elbmetropole kennenlernen zu wollen. Frauenkirche, Semperoper und Zwinger laden den...  zur Rezension

F?r den Menschen sind die eigene Gesundheit und Fitness immer wieder ein gro?es Thema, das das Leben bestimmt. F?r den Mediziner Dr. Ulrich Strunz ist es eine Herzensangelegenheit, den deutschen Leser von einer nat?rlicheren Lebensweise, frei von ?ngsten, negativem Stress und Bewegungsarmut, zu...  zur Rezension

Ein Schaf, zwei Schafe, drei Schafe, vier Schafe ... Wer hat noch nicht versucht, durch Sch?fchenz?hlen dem ersehnten Schlaf ein St?ckchen n?herzukommen? Das Abz?hlen von imagin?ren Schafen, die ?ber einen Zaun springen, ist eine beliebte Methode, um ins Land der Tr?ume zu finden. Doch es gibt noch...  zur Rezension

Auch wenn man die heutige Hauptstadt Italiens noch nie besucht hat, sind die unz?hligen Sehensw?rdigkeiten des einstigen Mittelpunkts und Machtzentrums der Antike jedem ein Begriff: Forum Romanum, Spanische Treppe, Pantheon oder Via Appia. Die Geschichte mehrerer Jahrtausende offenbart sich jedem...  zur Rezension

Eine Mutter zu sein ist um einiges h?rter und auch schwei?treibender als der ber?hmt-ber?chtigte Ironman, die l?ngste ausgetragene Langstrecken-Distanz im Triathlon. W?hrend das Warm-up an einen H?rdenlauf ?ber mehrere Kilometer erinnert, ?hnelt die zweite Trainingseinheit - jener Moment, wenn das...  zur Rezension

Was haben Leonardo da Vinci, Jules Verne und Albert Einstein neben ihrer Ber?hmtheit und ihrem au?erordentlichen K?nnen auf dem Gebiet der Kunst, der Literatur und der Wissenschaft gemeinsam? Alle drei hatten mit einer Lese-Rechtschreib-Schw?che zu k?mpfen. Legasthenie ist auch heutzutage eine...  zur Rezension

Im Mai 2011 lag die Arbeitslosenquote in Deutschland bei 7,0 %, wobei in Ostdeutschland deutlich mehr Menschen auf der (verzweifelten) Suche nach einem Job sind. Auch wenn man eine Anzeige findet, die den W?nschen des zuk?nftigen Arbeitsnehmers entspricht, so ist der Weg bis zur...  zur Rezension

Hektik, psychischer Druck und Probleme beruflicher wie auch privater Natur machen sich k?rperlich h?ufig in Form von hochgezogenen Schultern, verspanntem Nacken, Kopfschmerzen und Schwindel - insbesondere bei Menschen, die ihren Arbeitstag haupts?chlich vor dem Computerbildschirm verbringen -...  zur Rezension

"Der Wein ist unter den Getr?nken das n?tzlichste, unter den Arzneien die schmackhafteste, und unter den Nahrungsmitteln das angenehmste." (Plutarch, griechischer Philosoph um 100 n.Chr.) Schon die griechischen Philosophen wussten um die besondere Wirkung des Rebensaftes und auch heutzutage...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30