Biographie

Biographien hat Roger Loewig nicht gemocht. Was sind Biographien? Eine zweite Beerdigung? Eine Exhumierung? Eine Reanimation? Wer nicht seine Autobiographie schreibt, f?rchtet, im Rollstuhl durch die Lebenslandschaft gefahren zu werden. Biographien sind ein Ersatz. Den hatte Loewig nicht n?tig....  zur Rezension

Vier Jahre Recherche von uralten Urkunden, Akten, Briefen, Tageb?chern, Zeugnissen und Zeitungsartikeln aus Familienbesitz hat es Boris K?lnoky an Zeit gekostet, bis "Ahnenland" von der Idee zur Wirklichkeit wurde. Auf beinahe 500 Buchseiten bringt der deutsche Journalist Licht in das Halbdunkel...  zur Rezension

Der Dramatiker William Shakespeare gilt als einer der größten Dichter seiner Zeit. Aber hat der Sohn eines Handschuhmachers wirklich das nötige Können besessen, Werke wie "Romeo und Julia", "Hamlet", "Othello" und "Macbeth" zu Papier und späterhin auf die Bühne des Londoner Globe Theatre zu...  zur Rezension

Wer von den Heutigen nachempfinden m?chte, was "Heimat" in fr?heren Zeiten bedeuten konnte, dem sei das Buch von Margarete Klose empfohlen: "Die verlorene Heimat". Diese deutsche Frau, die ?ber zwei Jahre in westsibirischer Gefangenschaft verbrachte, hat interessanterweise nicht diese Zeit der...  zur Rezension

Sie wagten sich ins Ungewisse, um die letzten wei?en Flecken von den Weltkarten zu tilgen. 100 "Gro?e Entdecker" tummeln sich in Hans-Joachim L?wers und Alexandra Schl?ters Zusammenschau der bedeutendsten Pioniere aller Zeiten - M?nner und Frauen, die Grenzen ?berschritten, ihr Leben aufs Spiel...  zur Rezension

Um 1266 legte Jacobus de Voragine mit der "Legenda Aurea" ein beachtliches Werk vor, in dem er die gro?en Heiligen seiner Kirche chronologisch der Folge ihrer Festtage im Kirchenjahr nachgehend vorstellte und ihr Leben und Wirken n?her beleuchtete. Mit dem nun bei National Geographic erschienenen...  zur Rezension

Der Poet von Pirmasens, der Philosoph von Pirmasens war Hugo Ball nicht. War er Poet? War er! War er Philosoph? War er! Er war ein poetischer, philosophischer und religi?ser Mensch. Die deutsche Literatur- und Geistesgeschichte hat Hugo Ball (1886-1927) lange aus seinen Lexika herausgehalten. Die...  zur Rezension

Mit seinen 22 Lenzen und einem Grundgehalt von 12,5 Millionen Euro im Jahr gehört Lionel Messi zu den Topstars unter den Weltfußballern unserer Zeit. Trotz seines Erfolgs ist der wortkarge Junge aus Rosario auf dem Boden geblieben und verzaubert mit seiner bescheidenden Art selbst eingefleischte...  zur Rezension

Fritz Walter gilt auch ?ber 50 Jahre nach seinem letzten L?nderspiel f?r die deutsche Fu?ball-Nationalelf neben "Kaiser" Franz Beckenbauer als die Pers?nlichkeit des deutschen Fu?balls schlechthin. Der geb?rtige und ewige Lauterer Bub war als Kapit?n der siegreichen Weltmeistermannschaft von 1954...  zur Rezension

"Und für mich ist es das ganze Leben, das auf dem Spiel steht ..." wird verkürzt ein Zitat zum Buchtitel einer Publikation über "Marie Curie - ihr Leben in Tagebüchern und Briefen". Die Autorin Christina Seidel, promovierte Chemikerin, ist eine Berufs- und Seelenverwandte der verehrten...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18