Biographie

Im Jahr 1925 verschwand der britische Forschungsreisende Percy Harrison Fawcett im Amazonas und ward nie wieder gesehen. Damals fieberten Millionen Menschen bei der Suche nach Fawcetts Gruppe - oder zumindest ihren Überresten - mit. Aber warum sollte ein Buch darüber heute noch fesseln? Weil "Die...  zur Rezension

Der deutsche Schriftsteller Thomas Mann (1875-1955) hat in seiner Kindheit nie viel Liebe von seinen Eltern erfahren. Der Vater gibt sich außerehelichen Vergnügungen hin, während die Mutter in ihrer Rolle als Dame des Hauses aufgeht. Sehnsucht, Liebe und Leidenschaft werden dem Kind Thomas als...  zur Rezension

Sie führte ein Leben, dass sich merkwürdig leicht wegwerfen ließ: Erst zwei Selbstmordversuche, dann am Ende der gemeinsame Selbstmord Eva Brauns mit Adolf Hitler. Lässt sich mehr über die Freundin und ganz zum Schluss die Ehefrau des Diktators sagen? Die Historikerin Heike Görtemaker versucht es,...  zur Rezension

Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) beging vergangenes Jahr seinen 260. Geburtstag. Auch wenn er diesen nicht mehr feiern konnte, so erinnerte man sich seiner mit Büchern über sein Leben und seine Werke, die selbst heutzutage nicht aus dem Literaturkanon wegzudenken sind. Auch Bernd...  zur Rezension

Die Geschichte von Pablo Escobar ist unglaublicher als der übertriebenste Hollywood-Streifen. Gangsterfilme wie "Scarface" sind dagegen Kinderkram. Der Kolumbianer wurde als Kokainkönig und Schlüsselfigur des sogenannten Medellin-Kartells zur zentralen Person des internationalen Drogenhandels. In...  zur Rezension

Die erste Fernfahrt mit einem Automobil im August 1888 wird häufig als geheime Mission von Bertha Benz beschrieben. Nach der Legende soll sie sich mit dem von ihrem Ehemann Carl Benz entwickelten Fahrzeug unbemerkt auf die Reise von Mannheim nach Pforzheim und zurück gemacht haben. Mit der rund 100...  zur Rezension

Wenn man einem 90-Jährigen eine Biografie widmet, zumal einem Politiker wie Richard von Weizsäcker, dann arbeitet man auch einen Teil jüngerer Geschichte auf. Der Journalist Hermann Rudolph, Herausgeber des "Tagesspiegels", hat sich an diese Herausforderung gewagt und den zahlreichen...  zur Rezension

21 Jahre alt war Sophie Scholl, als sie am 22. Februar 1943 kurz nach ihrem Bruder Hans für das Verteilen von Flugblättern gegen Hitler und den Krieg im Gefängnis München-Stadelheim enthauptet wurde. Barbara Beuys, bekannt durch Frauen-Biografien und auch den sehr lesenswerten Sammelband "Vergesst...  zur Rezension

Was hat sich Franz Kafka dabei gedacht? Hat er sich was gedacht, als er hämisch-abweisend von der "Kuh vom Kurfürstendamm" sprach? Die Zurückgewiesene war die Dichterin Else Lasker-Schüler. Nicht nur Kafka wich der Frau gern aus. Was hat sich Kerstin Decker dabei gedacht, die abfällige Bemerkung...  zur Rezension

Immer sind es Männer: Der erste Mensch auf dem Mond, Weltumsegler, Wissenschaftler, die Entdecker der neuen Welt Amerika. Christoph Kolumbus ist berühmt. Doch wer spricht von Gudrídur Thorbjarnardóttir, der furchtlosen Wikingerin, die immerhin 500 Jahre vor Kolumbus den neuen Kontinent betrat? Oder...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24