Biographie

Wenn man einem 90-Jährigen eine Biografie widmet, zumal einem Politiker wie Richard von Weizsäcker, dann arbeitet man auch einen Teil jüngerer Geschichte auf. Der Journalist Hermann Rudolph, Herausgeber des "Tagesspiegels", hat sich an diese Herausforderung gewagt und den zahlreichen...  zur Rezension

21 Jahre alt war Sophie Scholl, als sie am 22. Februar 1943 kurz nach ihrem Bruder Hans für das Verteilen von Flugblättern gegen Hitler und den Krieg im Gefängnis München-Stadelheim enthauptet wurde. Barbara Beuys, bekannt durch Frauen-Biografien und auch den sehr lesenswerten Sammelband "Vergesst...  zur Rezension

Was hat sich Franz Kafka dabei gedacht? Hat er sich was gedacht, als er hämisch-abweisend von der "Kuh vom Kurfürstendamm" sprach? Die Zurückgewiesene war die Dichterin Else Lasker-Schüler. Nicht nur Kafka wich der Frau gern aus. Was hat sich Kerstin Decker dabei gedacht, die abfällige Bemerkung...  zur Rezension

Immer sind es Männer: Der erste Mensch auf dem Mond, Weltumsegler, Wissenschaftler, die Entdecker der neuen Welt Amerika. Christoph Kolumbus ist berühmt. Doch wer spricht von Gudrídur Thorbjarnardóttir, der furchtlosen Wikingerin, die immerhin 500 Jahre vor Kolumbus den neuen Kontinent betrat? Oder...  zur Rezension

Brasilien ist ein Land, von dem die Deutschen ein positives Bild besonderer Art haben - wegen seiner Fußballspieler. Diese Spieler unterschiedlicher Hautfarbe gehören zu den besten und beliebtesten der Welt. Ihre ethnische Vielfalt spiegelt etwas von dem Guten, das auf dem Boden dieses riesigen...  zur Rezension

Unter wie vielen Bücherstapeln er auch verschwindet, immer wieder krabbelt Charlie Chaplin hervor. Der Charlie, den die Menschheit meint zu kennen. Jenen kleinen Tramp, der für das Kino ist, was Donald Duck für den Comic ist. Ist der kleine Tramp Chaplin? Ist er eine Figur des Charlie Chaplin? Die...  zur Rezension

Der Autor Stefan Schriber möchte seiner Mutter einen Wunsch erfüllen. Diese hat in ihrem Leben so viel erlebt, dass sie selbst ein Buch darüber schreiben wollte. Doch das Projekt kam nie in Gang. Bis der Sohn dann die Initiative ergriff und gemeinsam mit der Mutter in Erinnerungen schwelgte, Notizen...  zur Rezension

Ist es möglich eine Biografie des Jesus Christus zu schreiben? Des Mannes, den Millionen von Christen als den Sohn Gottes verehren? Und von dem nicht wenige behaupten, es habe ihn gar nicht gegeben. Diese Gedanken machte sich auch Peter Seewald, als die Idee einer Biografie über Jesu an ihn...  zur Rezension

Ein regelrechter Hoeneß-Hype hatte Deutschland im vergangenen November erreicht: Eine Ehrung für sein Lebenswerk hier, eine Sonderreportage da und unzählige Würdigungen in der ansonsten so kritischen Presselandschaft. Man könnte meinen, dass "Everybody`s Darling" von der Fußballbühne abgetreten sei....  zur Rezension

Als der Verleger am 15. Oktober 1934 in Berlin stirbt, notiert sein wichtigster Autor: "Ein Stück meines Lebens geht mit dem kleinen Juden, der ein Glückskind und eine Art von Genie war, ins Grab." Nobelpreisträger Thomas Mann lag mit der Beschreibung von Samuel Fischer richtig: Der Jude, der aus...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24