Bildbände

Wer wagt's der mexikanischen Malerin Frida Kahlo den weltweiten Ruhm streitig zu machen? Frida sitzt im Olymp der Kunst des 20. Jahrhunderts. Einiges und Einige halfen ihr, sich als Künstlerin der Künstlerinnen des Jahrhunderts zu inthronisieren. Sicher zum Gefallen der Leidensgeplagten und...  zur Rezension

Über 200 Jahre ist es her, dass Eduard Mörike in Ludwigsburg geboren wurde. Bereits im Alter von 23 Jahren verfasste er im Jahre 1827 das Gedicht "Um Mitternacht", dem der Schweizer Maler und Illustrator Hannes Binder mit seinen Federzeichnungen eine ganz eigene Interpretation verleiht. Lange Zeit...  zur Rezension

In einer Zeit des Klimawandels ist die Forderung nach Umwelt- und Klimaschutz bedeutender denn je. Nicht nur Privatmenschen beschäftigt dieses Thema, wenn sie Filme wie "Eine unbequeme Wahrheit", "Unsere Erde" oder "Der blaue Planet" anschauen und sich so über ihr Verhalten bewusst werden. Auch...  zur Rezension

Das Leben in den Vereinigten Staaten von Amerika stellen sich viele Nicht-Amerikaner als Traum vor. Dass das Leben in diesem Land allerdings keineswegs diesen Vorstellungen entspricht, wird nach außen hin nicht gezeigt. Da ist es umso besser, wenn man einen kurzen Blick ins Innerste erhaschen...  zur Rezension

Meist sind es die besonders großen, bunten oder niedlichen Tiere, die den Menschen zum Staunen bringen und ihn dazu veranlassen, einen Augenblick in der stillen Betrachtung zu verharren. So ist es auch bei vielen farbenprächtigen Schmetterlingsarten, die in unseren Breiten bereits vielerorts zur...  zur Rezension

Die deutsche Hauptstadt Berlin wurde im 13. Jahrhundert gegründet und hat in ihrer Geschichte viele Veränderungen erlebt. Dazu gehören, der Erste und Zweite Weltkrieg, die Einteilung in zwei Zonen nach 1945 und schließlich 1989 die Wiedervereinigung. Inzwischen beherbergt diese Großstadt auf...  zur Rezension

Robert Lebeck hat bereits in seiner Jugend harte Zeiten durchmachen müssen: Er musste als 15-Jähriger während des Zweiten Weltkrieges an die Ostfront und geriet in Kriegsgefangenschaft. Doch ließ er sich von den Kriegserfahrungen nicht entmutigen, sondern machte nach seiner Freilassung das...  zur Rezension

Jeder, der schon einmal an den Stränden der Ostsee spazieren gegangen ist, hat sich sicherlich dazu verleiten lassen, eine hübsche Muschel, eine vom Wasser in Form geschliffene Scherbe oder eben den ein oder anderen besonders schönen oder auffälligen Stein aufzuheben, genauer zu betrachten und...  zur Rezension

National Geographic ist seit mehr als 120 Jahren bekannt als diejenige Zeitschrift, die mit ihren Reportagen aus aller Welt begeistert und die Vielfalt der Kulturen sowie jeden noch so fernen Winkel der Welt zu ihren Lesern nach Hause bringt. Mit dem vorliegenden Buch haben sich National Geographic...  zur Rezension

Auch die DDR hatte ihr "Gruppenbild mit Dame". Nicht in Buchform, so doch als Postkarte. Keine von der satirischen Art des Klaus Staeck. Die Karte war eine bitterernste Sache mit verbiesterten Visagen. Die im Hintergrund stehende Dame war das einzige weibliche Glied des 22-köpfigen Politbüros der...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10