Lucinda Riley auf Platz 1

Der letzte Roman von der Königin der Emotionen, Lucinda Riley, ist höchste Literatur. Mit «Die verschwundene Schwester» (Goldmann) hält sich die kürzlich verstorbene Autorin auf Platz 1 der «Spiegel»-Bestsellerliste Belletristik.   mehr

Ein König, der mit seinem inneren Dämon ringt. Eine Sturmhexe, deren schlimmster Feind zurückgekehrt ist. Und eine Spionin, deren Wunsch nach Rache alles zu vernichten droht. Drei Menschen - drei Kämpfe - aber ein Schicksal, das sie eint. Der...  zur Rezension

1

Einst war die Eiskriegerin Myra aufgebrochen, um an der Seite des charismatischen Anführers Acrab gegen Not und Unterdrückung zu kämpfen und dem Tränenreich die Freiheit zu bringen. Er hatte...  zur Rezension

1
 

Neue Rezensionen

Aus den Prozessen des alliierten Großreinemachens mit den führenden Verantwortlichen des nationalsozialistischen Regimes sticht natürlich der initiale Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher wie...  zur Rezension

Der Beruf des Orgelbauers ist ein aussterbender. Michael M. Raithelhuber, seit mehr als dreißig Jahren in diesem Handwerk tätig, bringt den Leser dazu, sich für diese Kunst zu interessieren, sogar...  zur Rezension

Niko Reislöhner, Fotios Katidis und Marius Wolf eint ein Traum, ein großer Traum. Es auf die Bühne des Profi-Fußballs zu schaffen, mindestens in die zweite oder dritte Liga, vielleicht sogar in...  zur Rezension

 

Glossen & Berichte

 

Novitäten-Ticker