Hrbcher

Unterhaltungsliteratur zum Niederknien

Jede Liebe findet irgendwann ein Ende. Davon kann Charlie mehr als ein Lied singen. Er und seine Frau Elaine Harris, bekannte Kolumnistin bei einer Zeitung, lassen sich scheiden. Eigentlich dachte Charlie, dass die Trennung einvernehmlich sei, aber schon bald wird er eines Besseren belehrt. Seine Ex gibt ihm die Schuld für alles und lässt die ganze Welt daran teilhaben. Voller Ideenreichtum liest sie ihm unter dem Titel "Drecksack" die Leviten. Charlie ist angeblich ein schlechter Vater, untreu, impotent. Wie soll er jemals wieder eine Frau kennenlernen? Wer will mit einem solchen Fiesling schon zusammen sein? Charlie hat ein ziemliches Problem.

Doch noch gibt es keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken oder zu verzweifeln. Schicksalsgöttin Fortuna steht auf Charlies Seite. Bei ihm meldet sich eine Frau, der mit ihrem Exmann Ähnliches widerfahren ist. Die beiden Geschmähten kommen zusammen, können ihr gemeinsames Glück aber nicht lange genießen. Elaine bläst zur Attacke und verbreitet in ihrer Kolumne weiterhin eine Unwahrheit nach der nächsten. Charlies Befürchtungen, schon bald wieder allein durchs Leben gehen zu müssen, werden immer mehr zur bitteren Gewissheit. Einzig ein Wunder könnte ihn retten. Und tatsächlich: Am Horizont zeigt sich ein kleiner Silberstreif. Es besteht Hoffnung, dass wenigstens für Charlie noch alles gut wird ...

Literatur, die alles andere als nullachtfünfzehn ist - mit "Jeder liest Drecksack" sorgt Nick Hornby für langanhaltende Lachanfälle, aber zugleich für tränenreiche Momente. Doch erst durch den deutschen Schauspieler Benno Führmann wird das vorliegende Hörbuch zu einem Genuss par excellence. Er liest die Story mit so viel Schwung, dass man regelrecht mitgerissen wird. Für knapp eine Stunde lässt man liebend gerne alles stehen und liegen, um seiner Stimme zu lauschen. Hier erlebt man nämlich ein Hörvergnügen zum Niederknien. Führmann ist nicht nur vor der Kamera ein Künstler, sondern auch am Mikrofon. Was er hier abliefert, ist schlichtweg einsame Spitzenklasse.

Nick Hornby ist ein Meister des feinsinnigen Humors. Seine Kurzgeschichte "Jeder liest Drecksack" unterhält auf amüsanteste Weise. Schuld daran ist insbesondere Sprecher Benno Führmann. Mit seiner Lesung löst er beim Zuhörer wahre Begeisterung aus und haut ihn glatt um. Absolut genial!

Susann Fleischer
21.07.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Nick Hornby: Jeder liest Drecksack. Aus dem Englischen von Ingo Herzke

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Benno Fhrmann
Mnchen: Der Hrverlag 2014
Spielzeit: 43 Min., 14,99
ISBN: 978-3-8445-1424-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.