Hrbcher

Jules Vernes Klassiker genial vertont

Professor Otto Lidenbrock ist Wissenschaftler aus Leidenschaft und lehrt an einem Hamburger Gymnasium Mineralogie und Geologie. Doch sein ruhiges Leben findet ein jähes Ende, als er in einem uralten Buch eine verschlüsselte Mitteilung des isländischen Alchemisten Arne Saknussemm findet. Lidenbrock möchte um jeden Preis herausfinden, was es mit diesem Stück Pergament auf sich hat. Mit Hilfe seines Neffen Axel kommt er hinter das Geheimnis des Dokumentes und macht sich kurz darauf auf den Weg nach Island. Der Grund für diese Reise: Saknussemm schreibt, dass ein Reisender, wenn er in den Krater des isländischen Vulkans Snæfellsjökull steigt, zum Mittelpunkt der Erde gelangt. Lidenbrocks Abenteuerlust ist geweckt und wird ihn noch in Schwierigkeiten bringen.

In Begleitung eines ortskundigen Führers wagen sich Professor Lidenbrock und sein Neffe in die Tiefen des Kraters und müssen sich so mancher Gefahr stellen. Die Expedition droht allerdings schon bald zu einem einzigen Desaster zu werden, denn der Wasservorrat geht langsam, aber sicher zur Neige und auch sonst läuft nichts nach Plan. Doch von solchen Unwegsamkeiten lassen sich die drei nicht abschrecken. Sie verfolgen ihr Ziel mit aller Hartnäckigkeit und entdecken bei ihrer Reise ganz erstaunliche Dinge: zum Beispiel ein unterirdisches Meer, urzeitliche Pflanzen und eine kleine Insel mit einem Geysir. Und zu allem Überfluss werden Lidenbrock und die anderen von Riesenechsen angegriffen. Es bleibt fraglich, ob sie jemals den Weg an die Erdoberfläche zurückfinden ...

Jules Vernes Romane sind wahre Meisterwerke und zeugen von ganz hoher Schreibkunst, von der eine ungeheure Faszination ausgeht. Die (Hör-)Bücher des französischen Schriftstellers spielen in einer ganz anderen Liga und bieten Phantasie, die zu unglaublich ist, um wahr zu sein. Auch "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" bietet spannende Unterhaltung, die einem den Atem raubt und eine Verführung für alle Sinne ist - insbesondere für die Ohren, die dank Sprecher Rufus Beck einen Genuss par excellence erleben. "Mr. Voice" liefert einmal mehr eine Glanzleistung ab und gibt am Mikrofon einfach alles, um seine Zuhörer in einen Rausch zu versetzen - mit großem Erfolg: Beim Lauschen glaubt man zu träumen und lässt zuweilen die Gedanken fliegen.

Rufus Becks Stimme nimmt den Zuhörer gefangen und verspricht ein Vergnügen, das man nicht mehr missen möchte. Der deutsche Sprecher macht Jules Vernes Roman "Reise zum Mittelpunkt der Erde" zu einem auditiven Juwel der absoluten Spitzenklasse. Packende Unterhaltung, nervenzerreißende Fantasy und Emotionen, die jedes Herz im Sturm erobern - das vorliegende Hörbuch besitzt die besten Zutaten, um zur Lieblingslektüre von Jung und Alt zu werden. So wird ein Klassiker zum Kult!

Susann Fleischer
25.03.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jules Verne: Reise zum Mittelpunkt der Erde. Aus dem Franzsischen von Joachim Fischer

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Rufus Beck
Mnchen: cbj audio Verlag 2013
Spielzeit: 279 Min., 9,99
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8371-2065-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.