Hrbcher

Ein Hrbuch , das den Zuhrer gefangen nimmt

Das Leben der Psychotherapeutin Grace ist ein einziges Desaster und droht zerstört zu werden, als sie verzweifelt versucht, einen gescheiterten Selbstmörder zurück ins Leben zu holen. Tugwell zieht Graces Interesse auf sich und veranlasst sie, Grenzen zu überschreiten. Als sie dann auch noch die Nacht über bei ihm bleibt, ist es endgültig um sie geschehen: Grace lässt sich auf eine Beziehung mit Tugwell ein und beginnt in dieser, sich selbst zu verlieren. Wenn Exmann Mitch davon wüsste, würde er sich Grace annehmen und ihr zeigen, dass sie jemanden an ihrer Seite verdient hat, der sie von ganzem Herzen liebt. Aber stattdessen hat Mitch einen anderen Kampf auszustehen: Er verlässt die Frau, die er liebt, um in der Kälte Kanadas einer Inuit-Gemeinde zu helfen.

Schon bald muss Mitch allerdings erkennen, dass seine Aufgabe hoffnungslos ist, denn die Inuit wollen sich nicht von ihm helfen lassen. Lieber geben sie sich dem Alkohol hin - und dem damit verbundenen Vergessen. Als ein Patient von Mitch schließlich Suizid begeht, bricht für den Psychiater eine Welt zusammen und er kehrt nach Hause zurück. Ein normales Leben scheint für ihn plötzlich unmöglich. Ähnliches glaubt auch Graces ehemalige Patientin Annie, die von ihren Eltern niemals Liebe und Herzenswärme erfahren hat. Trotz aller Versuche seitens Grace ist dem Mädchen nicht zu helfen - und Annie tritt die Flucht nach New York an. Dort will sie neu anfangen und muss Jahre später erkennen, dass auch sie etwas Glück verdient hat ...

Alix Ohlin ist ein gottverdammtes Genie und ihr Roman "In einer anderen Haut" ist so wohlklingend wie eine liebliche Komposition, die direkt ins Herz dringt und die Balsam für die Seele ist. Die kanadische Autorin schreibt einfach wundervoll und verführt den Zuhörer mit viel Gefühl zu einem packenden (Hör-)Erlebnis, das kein Auge trocken lässt und voller Emotionen steckt. Das Sprecherduo Maren Eggert und Heikko Deutschmann schafft hier einen unglaublichen Genuss, der am liebsten ewig andauern könnte und leider ein viel zu schnelles Ende findet. Mehr als sieben Stunden lang lauscht man einem fesselnden Drama, dem es an nichts fehlt - insbesondere nicht an Leidenschaft und einem Hauch Humor.

Dem Himmel sei Dank für Alix Ohlin und ihre (Hör-)Bücher, die eine zarte Versuchung für alle Sinne sind. Hier erfährt man packende Unterhaltung, die den Zuhörer aufseufzen lässt laut vor lauter Wonne. Maren Eggert und Heikko Deutschmann lesen "In einer anderen Haut" so phänomenal, dass man sich ganz gefangen fühlt von diesem Vergnügen. Eben ein Hörbuch, das atemberaubend schön ist!

Susann Fleischer
25.03.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alix Ohlin: In einer anderen Haut. Aus dem Englischen von Sky Nonhoff

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Maren Eggert und Heikko Deutschmann
Berlin: Der Audio Verlag 2013
Spielzeit: 441 Min., 24,99
ISBN: 978-3-86231-265-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.