Hrbcher

Ein spannendes Fantasy-Abenteuer geht in die zweite Runde

Seit Oksa erfahren hat, dass sie die Huldvolle ist und das verschwundene Land Edefia vor dem Untergang bewahren soll, steht ihr Leben Kopf. Kaum sind sie und ihr bester Freund Gus nur mit knapper Not ihrem Erzfeind Orthon entkommen, wartet bereits das n?chste gef?hrliche Abenteuer auf die beiden. Gus ist pl?tzlich verschwunden. Nach dem Schulunterricht kann Oksa ihn nirgends finden und die Auserw?hlte muss den Schock verkraften, dass ihr Freund "eingem?ldet" wurde. Gus ist Gefangener in einem Gem?lde und der Weg in die echte Welt ist ihm verwehrt. Einzig Oksa kann ihn befreien. Gemeinsam mit den "Rette-sich-wer-kann", ihrem Vater und dem Jungen Tugdual eilt sie Gus zu Hilfe und bringt sich dabei in gr??te Gefahr.

W?hrend Oksa sich abermals in ein neues Abenteuer st?rzt und eine Reihe von schwierigen Pr?fungen zu bestehen hat, muss ihre Gro?mutter daheim ihrerseits K?mpfe ausstehen. Allem Anschein nach ist sie umgeben von Verr?tern, die an ihr Leben wollen. Doch bevor es soweit ist, muss Dragomira eine andere Gefahr abwenden. Oksas Mutter ist das Opfer einer Entf?hrung geworden. Ihr Leben h?ngt an einem seidenen Faden und einzig ihre Tochter k?nnte sie noch retten. Doch diese weilt nach wie vor im Gem?lde und findet keinen Weg zur?ck. Ob sie es noch rechtzeitig nach Hause schafft, um ihre geliebte Mutter aus den F?ngen des B?sen zu befreien? Man darf jedenfalls gespannt sein.

"Oksa Pollock" beschert jungen Fantasy-Fans ein aufregendes Abenteuer, dem man nicht widerstehen kann. Der zweite Teil von Anne Plichotas und Cendrine Wolfs Erfolgsreihe trifft abermals mitten in das Herz von Leser und Zuh?rer, die ganz gebannt sind von der sagenhaft guten Geschichte und sich ganz und gar diesem (H?r-)Genuss hingeben. Man f?hlt sich zu "Die Entschwundenen" magisch hingezogen, denn aufregend ist dieses Erlebnis von der ersten bis zur letzten Spielminute in jedem Fall. Es sind insbesondere die liebenswerten, schrulligen Charaktere, die den Spa? an diesem St?ck Literatur zu einem au?ergew?hnlichen machen. Da kommt niemals Langeweile auf.

Potenzial zum Kultklassiker hat das vorliegende H?rbuch allemal - nicht zuletzt auch dank Cathlen Gawlichs genialer Leistung als Sprecherin. Ihre Stimme macht die n?chsten sieben Stunden zu einem fesselnden Vergn?gen, das mit Spannung, Gef?hl und Humor besticht und gute Unterhaltung bietet. "Oksa Pollock" ist wahrlich ein gro?er Hit, der s?chtig nach mehr macht. Das lohnt sich f?r Kinder und Erwachsene!

Susann Fleischer
09.01.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Anne Plichota, Cendrine Wolf: Oksa Pollock. Die Entschwundenen. Aus dem Franzsischen von Bettina Bach und Lisa-Maria Rust

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Cathlen Gawlich
Hamburg: Oetinger audio Verlag 2011
Spielzeit: 412 Min., 24,95
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8373-0564-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.