Hrbcher

Ein Fantasy-Epos fr die Ewigkeit und ein grandioses Abenteuer fr den Zuhrer

Neben J.R.R. Tolkien und C.S. Lewis geh?rt Philip Pullman zu den besten Fantasy-Autoren unserer Zeit, die mit ihren Romanen den Leser bet?ren und ihm ein unvergessliches Abenteuer schenken. Auch Jahrzehnte nach der Erstver?ffentlichung von "His Dark Materials" z?hlt die Trilogie des britischen Schriftstellers zum Besten, was die weite Welt der Literatur zu bieten hat. Fesselnde Spannung, rasante Action und ganz viel Gef?hl sind die Zutaten, die aus "Der goldene Kompass", "Das magische Messer" und "Das Bernstein-Teleskop" ein aufregendes Erlebnis f?r alle Sinne machen und die Realit?t f?r viele Stunden vollkommen ausblenden. In der H?rbuchfassung, mit Ausnahmetalent Rufus Beck am Mikrofon, erf?hrt die Geschichte eine Tiefe, die jeden in einen Strudel aus Abenteuer, Nervenkitzel und starken Emotionen fortrei?t. Ein wahres Meisterwerk, in dem Phantasie einen besonderen Platz bekommt. 

Die zw?lfj?hrige Lyra lebt in einer Welt, in denen die Menschen mit ihren D?monen in friedlicher Eintracht leben. Von ihrem Onkel Lord Asriel erf?hrt die Waise schon bald, dass die Welt in Gefahr ist. Ein gro?er Krieg steht kurz bevor und droht, Lyras Zukunft ernsthaft durcheinander zu bringen. Doch bevor es soweit ist, lernt das M?dchen die r?tselhafte Mrs. Coulter kennen. Noch kann sie nicht wissen, dass von ihrer erwachsenen "Freundin" eine Bedrohung ausgeht. Erst als Lyras Freund Roger und anschlie?end ihr Onkel spurlos in der Arktis verschwinden, wei? die Zw?lfj?hrige, dass sie dringend etwas dagegen unternehmen muss. Sie begibt sich in den hohen Norden und macht sich auf die Suche nach den verschwundenen Kindern. Mit Hilfe neuer Freunde gelingt ihr die Befreiung von Roger und Lord Asriel und die Flucht zu einem sicheren Ort - in eine Welt, die mit ihrer verbunden scheint. 

In Citt?gazze begegnet Lyra dem Jungen Will. Er ist einer der wenigen, die sich noch in der Stadt aufhalten. Die Erwachsenen sind schon l?ngst in die Berge gefl?chtet. Dort glauben sie sich sicher vor den geisterhaften Gebilden, die sie anfallen und deren D?monen vernichten. Solange Lyra und Will noch nicht die Pubert?t erreicht haben, m?ssen sie nichts f?rchten, denn die Gespenster greifen nur Erwachsene an. Diese Macht gibt Will die Chance, das magische Messer an sich zu nehmen und damit den Schl?ssel zu weiteren Welten zu erhalten. Gemeinsam mit Lord Asriel begeben sich die Freunde auf die Suche nach der Welt der Toten. Dort will Lyra ihren Freund Roger wiedertreffen und ihn um Verzeihung bitten. Doch kaum angekommen m?ssen alle drei einen gro?en Verlust beklagen, als sie ihre D?monen an der Pforte zur?cklassen m?ssen - ein verh?ngnisvoller Schritt mit fatalen Folgen ... 

Rufus Beck macht jedes H?rbuch zu einem Hautnah-Mitmach-Erlebnis, das f?r den Zuh?rer vor allem eines bedeutet: ein spannendes Abenteuer voller Emotionen, genialer Phantastereien und bestechendem Witz. Der deutsche Ausnahmesprecher verwandelt jede Geschichte zu einem stimmgewaltigen Klangkino f?r die Ohren und zu einem ber?hrenden Werk f?r Herz und Seele. Die auditive Fassung von Philip Pullmans Fantasy-Trilogie "His Dark Materials" hat schon fast Hollywood-Qualit?t. Und das ist einfach fabelhaft. Diese absolut geniale H?rbuch-Box haut jeden um, indem - sage und schreibe - 38 CDs Kinder wie Erwachsene in die Welt der Phantasie entf?hren und "Der goldene Kompass", "Das magische Messer" und "Das Bernstein-Teleskop" zu einem wahren H?rgenuss machen. So kurzweilig waren 45 Stunden Spielzeit sicherlich noch nie! 

Susann Fleischer 
14.11.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Philip Pullman: Der Goldene Kompass - Die Trilogie. Aus dem Englischen von Wolfram Strle und Reinhard Tiffert

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Rufus Beck
Hamburg: Silberfisch Verlag 2011
Spielzeit: 2746 Min., 59,95
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-86742-848-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.