Hrbcher

Ein Hoch aufs lterwerden

Peggys Alltag ist so langweilig und beige wie die Klamotten in ihrem Schrank. Ihre Woche dreht sich um Wassergymnastik und Termine mit ihrem Arzt. Der Höhepunkt von Peggys Tag ist es, ihrem Nachbarn Brian zuzusehen, wie er morgens schwimmt. Peggy träumt davon, den hübschen Witwer zu einem romantischen Abendessen zu zweit einzuladen. Aber warum sollte ein gebildeter Mann wie Brian Peggy zweimal ansehen? Als Frau in einem bestimmten Alter fürchtet sie, selbst für Männer in den Achtzigern unsichtbar zu werden. Eine zufällige Begegnung mit einer alten Freundin, die sie seit fünf Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat, dem glamouröse Modefan Angie Valentine, führt Peggy zu einer unerwarteten Reise der Selbstfindung. Das Leben kann mit 79 Jahren noch sehr bunt sein.

Mit Angies Einzug in das Seniorendorf wird die Gemeinschaft ordentlich aufgemischt. Auch Peggy erwacht aus ihrer Lethargie. Die Freundinnen sind immer schon Rivalinnen gewesen. Und so dauert es nicht lange, bis beide für den charmanten Nachbarn Brian schwärmen. Um Brian endlich näher zu kommen, muss Peggy sich etwas Besseres einfallen lassen als die Bücher in der Bibliothek neu zu organisieren. Eine Shoppingtour ist der erste Schritt, um Peggys Beziehungsstatus von "Es ist kompliziert" in "glücklich vergeben" zu ändern. Und tatsächlich: Mit einem Haufen neuer Klamotten sieht auch Brian sie endlich. Dummerweise aber plötzlich auch ihre erwachsenen Kinder. Die befürchten, dass Peggy an Demenz leidet und wollen sie in ein Pflegeheim abschieben. Eine mittlere Katastrophe ...

Unterhaltung, die einer Laus auf der Leber nicht einmal den Hauch einer Chance lässt - die (Hör-)Bücher von Joanna Nell bedeutet ein Vergnügen wie aus der Feder einer Rachel Joyce. "Das Leben ist bunt" zeigt, man ist immer nur so alt, wie man sich fühlt. Und nach dem Lauschen von Anne Molls Lesungen fühlt man sich mindestens 20 Jahre jünger. Diese wirken wie eine Verjüngungskur, und auch wie ein Antidepressivum. Steht sie am Mikrofon, ist es vorbei mit Langeweile. Alle Sorgen sind, zumindest für ein paar Stunden, vergessen. Eine amüsantere Auszeit vom Alltag kann man sich kaum nehmen. Nach der letzten Spielsekunde hat man beste Laune, auch noch Tage später. Moll bringt die Herzen ihrer Hörerinnen zum Hüpfen, hoch und höher. Sie sorgt für Literatur zum Verlieben.

Mit "Das Leben ist bunt" gelingt Joanna Nell eine bewegende, lustige, herzerwärmende Geschichte über Liebe und Freundschaft für alle, die "Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry", "Die Hüterin der verlorenen Dinge" und "Drei Dinge über Elsie" liebten. Rentnerin Peggy Smart wird auch Ihr Herz im Sturm erobern; genauso wie die Lesungen von Anne Moll. Diese sind ein amüsantester Hörspaß, zeugen aber trotzdem von ganz viel Tiefgang. Ab dem ersten Satz ist man begeistert über alle Maßen. Denn die deutsche Schauspielerin spricht die Story mit ganz viel Humor und Schwung. Da wird einem ganz schwindelig!

Susann Fleischer 
03.02.2020

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Joanna Nell: Das Leben ist bunt. Aus dem Englischen von Sabine Lngsfeld

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Anne Moll Berlin: Argon Verlag 2019 Spielzeit: 548 Min., 19,95 ISBN: 978-3-8398-1756-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.