Hörbücher

Eine poetische Geschichte über die Kraft des Wünschens

Edith ist Mitte vierzig, arbeitet bei einer Versicherung und wohnt allein in einer kleinen Wohnung in Köln. Ihr Leben ist extrem strukturiert durch Arbeit und das Fernsehen. Andere Menschen kann Edith nicht leiden, außer vielleicht ihre Mutter, mit der sie sich einmal im Monat trifft. Bis sie einem Kind namens Schneewittchen im Haus begegnet, das ein Spiel mit ihr beginnt und ihr fortan Aufgaben stellt. Sie muss merkwürdige Dinge erledigen, aber vor allem: Kontakt aufnehmen. Edith und Schneewittchen werden ein Team, und am Ende ist Edith ein anderer Mensch. Eine Frau, die sich selbst mag, eine Frau, die zu ihren Sommersprossen steht und in der Lage ist, sich zu verlieben und jemanden in ihr Leben zu lassen, den sie nicht leiser drehen oder ausschalten kann.

Trotz anfänglicher Skepsis lässt Edith sich auf das Abenteuer "Leben" ein. Schon bald steht sie vor mehr als einer Herausforderung: Nachts gießt sie die Blumen der Nachbarin, sie schenkt fremden Menschen Kuchen, lernt schwimmen und, und, und. Ehe es sich Edith versieht, entwickelt sie Gefühle für Schneewittchen. Die beiden gehen gemeinsam durch dick und dünn. Irgendwann fühlt sich Edith nicht mehr als Schildkröte, die bei Gefahr den Kopf einzieht und kühl gegenüber anderen erscheint. Edith lernt sogar einen Mann kennen, mit dem sie sich mehr vorstellen kann. Aber hat ihre Liebe wirklich die Chance auf ein Happy End? Ja, aber nur wenn Edith mehr als nur über ihren Schatten springt. Sie muss Risiken eingehen und es wagen, ihr Herz quasi in die Hände eines anderen zu geben ...

Frauenliteratur, die Herzen zum Hüpfen bringt, während es einem gleichzeitig zu brechen droht - mit ihren Romanen gelingt Judith Pinnow Unterhaltung zum Verlieben schön. "Die Phantasie der Schildkröte" lässt garantiert kein Auge lange trocken. Hier weint man bereits nach wenigen Spielminuten ganze Sturzbäche von Tränen. Taschentuch-Alarm! Glücklicher als beim Lauschen von Luise Helms Lesungen hat man sich nur selten gefühlt. Von diesen wird einem regelrecht schwindelig. Knapp sieben Stunden lang erfährt man dank der deutschen Schauspielerin großes Gefühlskino à la Hollywood. Noch Tage nach diesem Hörerlebnis hat man ein breites Grinsen auf den Lippen, läuft beschwingt und heiter durch die Welt und sieht so manches mit anderen Augen. Dieses Hörbuch verändert Leben!

Unterhaltung kann so schön sein, so unfassbar schön. Zumindest wenn diese aus der Feder von Judith Pinnow stammt. "Die Phantasie der Schildkröte" bedeutet amüsanter Hörspaß mit Tiefgang. Sprecherin Luise Helm macht aus der Story ein Hörvergnügen voller Emotionen, Humor und Poesie. Mit ihr am Mikrofon steht ein Ausnahmetalent am Mikrofon. Denn sie bringt selbst Männer zum Schluchzen. Seufz!

Susann Fleischer
09.10.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Judith Pinnow:
Die Phantasie der Schildkröte

Bild: Buchcover Judith Pinnow, Die Phantasie der Schildkröte

Sprecherin: Luise Helm
Berlin: Argon Verlag 2017
Spielzeit: 404 Min., € 19,95
ISBN: 978-3-8398-1569-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.