Romane

Fantasy in brillanter Blockbusterqualitt

König Jorg von Ankrath kennt nur ein Ziel: Rache. Er ist getrieben von dem Bedürfnis, den Tod seiner Familie zu rächen. Er musste mit ansehen, wie im Auftrag des Onkels Jorgs Mutter und sein Bruder brutal ermordet worden. Inzwischen sitzt der Onkel in einem dunklen Verlies und wartet auf sein Ende. Doch zuerst soll er für all die Qualen, die er Jorg angetan hat, leiden. Jorg derweil macht sich auf dem Weg nach Vyene. Alle vier Jahre versammeln sich die Oberhäupter der hundert Splitter des Reiches für die Kongression in der Hauptstadt, um einen neuen Kaiser zu wählen. Jorg beansprucht die Krone für sich - und lässt nichts unversucht, diese an sich zu reißen. Er schreckt noch nicht einmal davor zurück, dunkle Mächte heraufzubeschwören.

Schon bald bekommt es Jorg mit einem Gegner zu tun, der noch mächtiger und gefürchteter als er selbst ist. Der König der Toten strebt die Kaiserwürde an und das Reich droht ins Verderben zu stürzen. Die Nekromantin Chella wird zu dessen Helferin. Sie soll dafür sorgen, dass Jorg niemals in Vyene ankommt. Plötzlich holt Jorg seine Vergangenheit ein. Vor fünf Jahren hat er schon einmal eine riskante Reise unternommen, die ihn über den exotischen Kontinent Afrique führte. Bereits damals machte er sich zahlreiche Feinde. Diese haben es abermals auf den König abgesehen. Jorg ist umgeben von Gefahr. Doch treue Freunde weichen ihm nicht von der Seite. Sie kämpfen für ihren zukünftigen Kaiser bis in den Tod ...

Mark Lawrence ist ein Autor von Weltklasse. Seine Geschichten hauen einen glatt um. Auch "Kaiser der Dunkelheit" bietet jede Menge Leseaction. An Schlaf ist jedenfalls nicht zu denken, bevor man auf der letzten Seite angekommen ist. Da kann selbst George R.R. Martins Fantasy-Epos "Das Lied von Eis und Feuer" nur schwer mithalten. Die Romane des englischen Autors machen innerhalb kürzester Zeit hochgradig süchtig. Der letzte Teil einer Trilogie besitzt ähnliches Bestsellerpotenzial wie die ersten beiden Bände "Prinz der Dunkelheit" und "König der Dunkelheit". Solch einem Lesegenuss kann einfach niemand widerstehen. Lawrence ist ein genialer Weltenerfinder. Und seine Bücher lassen den Leser alles um sich herum vergessen.

Phantastische Unterhaltung, die dem Leser den Atem raubt - die Romane von Mark Lawrence sind absolute Highlights in der Fantasyliteratur. "Kaiser der Dunkelheit" gehört definitiv zu jenen Büchern, die man unbedingt gelesen haben muss. Hier erlebt man Spannung vom Feinsten. Kein Wunder, dass man bei der Lektüre ganz aus der Puste kommt.

Susann Fleischer
11.08.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Mark Lawrence: Kaiser der Dunkelheit. Aus dem Englischen von Andreas Brandhorst

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Heyne Verlag 2014
592 S., 14,99
ISBN: 978-3-453-53370-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.