Romane

Bester (Lese-)Spa voll spritzigem Witz und wunderbarer Absurditten

TV-Moderatorin Kim Lange ist endlich am Ziel ihrer Träume angekommen: Sie ist für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Und es kommt sogar noch besser: Sie gewinnt sogar die begehrte Trophäe und hat wenigen Stunden später heißen Sex mit dem attraktiven Daniel. Doch dann endet Kims Glückssträhne abrupt: Sie wird von den Trümmern einer russischen Raumstation erschlagen und hinterlässt einen trauernden Witwer und eine Tochter. Lilly droht an diesem Verlust zu zerbrechen, während Kim vor einer ganz anderen Art von Herausforderung steht: Sie wird wiedergeboren - ausgerechnet als Ameise. Doch es bleibt ein Funken Hoffnung. Laut Buddha muss Kim lediglich gutes Karma sammeln, um die Reinkarnationsleiter aufzusteigen und ins Nirwana einzugehen.

Und tatsächlich: Mit jeder guten Tat rückt Kim ihrer geliebten Familie ein kleines Stückchen näher. Erst rettet sie der Ameisenkönigin und ihren Priesterinnen sowie Liebhabern das Leben und anschließend einem Meerschweinchen. Dumm nur, dass man erst sterben muss, um als Hund, Kalb und schließlich als Mensch wiedergeboren zu werden. Doch was tut man nicht alles, um in der Nähe der Tochter zu sein? Doch dann macht Kim eine grausame Entdeckung: Ihr Ehemann tröstet sich längst mit einer Neuen. Die Auserwählte: keine Geringere als Nina. Die drei waren vor vielen Jahren unzertrennlich, bis Kim Alex zwang sich zu entscheiden. Entweder sie und Nina! Nun soll sein neues Liebesglück ein jähes Ende finden. Dafür braucht Kim allerdings mehr als ein Wunder ...

David Safiers Romane lesen sich wie eine abgedrehte Sitcom mit ganz viiiel Herz. Auch bei der Lektüre von "Mieses Karma" muss mit Muskelkater gerechnet werden, denn der deutsche Autor hat die Lacher definitiv auf seiner Seite. Kein Wunder, denn hier findet man seitenweise spitzigen (Wort-)Witz, der geradezu umwerfend ist und den Leser nicht mehr zu Atem kommen lässt. Eben Literatur von der amüsantesten Sorte! Die Story geht ab wie eine rasante Achterbahnfahrt der Gefühle und reißt zweifellos jeden mit sich mit. Safiers Bücher sind die reinste Wundertüte voller Überraschungen. Solch einen Genuss muss man unbedingt lesen und vor allem erleben - und zwar am besten immer und immer wieder! Da kann niemand widerstehen.

David Safier ist ein Meister der brüllend komischen Unterhaltung und seine Romane sind herrlich, einfach herrlich schräg. "Mieses Karma" gehört zu den lustigsten (Lese-)Erlebnissen der letzten Jahre. Der deutsche Autor startet mit solch einem grandiosen Vergnügen einen Frontalangriff auf die Bauchmuskeln seiner Leser. Hier muss man lachen, bis der Arzt oder vielmehr Buddha kommt.

Susann Fleischer
13.01.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

David Safier: Mieses Karma

CMS_IMGTITLE[1]

Reinbek: rororo Verlag 2013
288 S., 4,99
ISBN: 978-3-499-26676-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.