Romane

Umzug ins Gefhlschaos

Mo Lawrence geh?rt zu den gl?cklichen Frauen, die mit einem tollen Ehemann verheiratet sind, zwei wundervolle Kinder haben und sich jederzeit auf ihre Freunde verlassen k?nnen. Eigentlich gibt es keinen Grund zur Klage - jedenfalls bis zu dem Tag, als Chad ihr er?ffnet, dass er des Jobs wegen nach San Francisco geht und die Familie mitkommen soll. Mo ist verzweifelt, denn sie liebt ihr Zuhause und ist alles andere als erpicht darauf, in Kalifornien ein neues Leben beginnen zu m?ssen. Aber aus Liebe zu ihrem Gatten bei?t die junge Frau in den sauren Apfel und zieht mit Sack und Pack um. Doch der Start in San Francisco erweist sich als ?beraus schwierig.

Mo vermisst ihre Freunde und die Abende mit ihren M?dels. Insbesondere Darrell fehlt ihr. Entsprechend oft skypen die beiden miteinander und tauschen den neuesten Klatsch und Tratsch untereinander aus. Schade nur, dass Darrell Tausende von Meilen weg von ihr lebt und nicht immer ein offenes Ohr f?r Mos Sorgen und N?te hat. Da muss dringend eine zweite beste Freundin herbei! Diese findet Mo in der quirligen Aishe, die kein Blatt vor dem Mund nimmt und ?berall Chaos verbreitet. Die Mutter eines Teenagers steht mitten im Leben und wei? stets einen guten Rat - f?r Mo die besten Voraussetzungen f?r eine Freundschaft auf Lebenszeit. Schon bald muss Aishe zeigen, wie gut sie als Seelentr?sterin ist, denn Mos Ehe steckt pl?tzlich in einer Krise.

Chad f?hlt sich von Mo eingeengt und sehnt sich nach mehr Freiheiten. Er erz?hlt seiner Frau von seinem Wunsch, f?r einen Monat sie und die Familie zu verlassen, um zu sich selbst zu finden und zu erkennen, was wirklich im Leben z?hlt. Mo l?sst ihren Mann ziehen - wenn auch ziemlich z?hneknirschend - und kann sich wahrhaft gl?cklich sch?tzen, in Aishe eine starke Schulter zum Ausweinen gefunden zu haben. Mo bef?rchtet das Schlimmste und hegt ernste Zweifel daran, dass Chad sie wirklich liebt und nach diesem Monat wieder in den Scho? der Familie zur?ckkehren wird. Mos Lebens- und Liebesgl?ck ger?t pl?tzlich in gro?e Gefahr ...

Catherine Robertson liegt Romantik im Blut. Ihr neuer Roman "Das nicht ganz perfekte Leben der Mrs. Lawrence" ist ein witzig-spritziger (Lese-)Spa? mit Tiefgang und viel Herz und verspricht am?sante Unterhaltung, die einen stundenlang l?cheln l?sst und rundum gl?cklich macht. Frauen werden dieses Buch lieben und M?nner finden gleichfalls gro?en Gefallen an der charmanten Geschichte. Die Lekt?re ist ein gro?artiges Vergn?gen, das Balsam f?r die Seele ist und ein Genuss f?r alle Sinne, sodass man nach der letzten Seite wieder von vorne mit dem Schm?kern beginnen m?chte. Die neuseel?ndische Autorin hat mit diesem Roman das beste Antidepressivum auf der Welt geschaffen, vom dem der Leser ruckzuck s?chtig wird. Davon w?nscht man sich gerne mehr!

Susann Fleischer 
12.11.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Catherine Robertson: Das nicht ganz perfekte Leben der Mrs. Lawrence. Aus dem Englischen von Marie Rahn

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Heyne Verlag 2012
480 S., 8,99
ISBN: 978-3-453-40987-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.