Romane

Willkommen zurck in Fabelheim - dem Ort , wo die Phantasie keine Grenzen kennt

Fabelheim, das Schutzreservat f?r magische Kreaturen, ist f?r Kendra und ihren kleinen Bruder schon l?ngst zu einem zweiten Zuhause geworden. Die Zeit, die sie bei ihren geliebten Gro?eltern verbringen d?rfen, steckt voller Abenteuer, die sie stets meisterhaft bew?ltigen. Doch diesmal stehen auch die Geschwister vor einem schier unl?sbaren Problem, denn eine schreckliche Schattenplage verwandelt immer mehr Wesen des Lichts zu Kreaturen der Finsternis. Ratlosigkeit macht sich bei den beiden breit, denn es will ihnen partout nicht einfallen, wie sie Fabelheim vor dem B?sen bewahren k?nnen. Sogar die Feen hegen kriegerische Absichten gegen ihre Besch?tzer und sagen ihnen den Kampf an - genauso wie alle anderen magischen Wesen, die nun das Gute in Fabelheim bedrohen. 

Seth pers?nlich hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Schutzreservat vor dem B?sen zu sch?tzen, und macht sich daran, sein geliebtes Zuhause zu retten. Fr?her h?tte er auf Kendras Hilfe z?hlen k?nnen, aber diesmal ist alles anders. Die Ritter der Morgenr?te fordern die 14-J?hrige dazu auf, ihrer Gemeinschaft beizutreten und f?r die gerechte Sache zu k?mpfen. Obwohl Opa S?rensen ernste Bedenken anmeldet, macht sich das M?dchen auf den Weg zu ihrem mittlerweile dritten Abenteuer. Sie wird mit der schwierigen Aufgabe betraut, in einem anderen Reservat ein altes Artefakt zu bergen und dieses der Sphinx zu ?bergeben. Doch daf?r muss sie Seth in gr??ter Bedr?ngnis zur?cklassen - ohne zu wissen, ob sie lebend von ihrer Mission wieder heimkehren wird. Die Gesellschaft des Abendsterns setzt n?mlich alles daran, um das Gute endg?ltig zu vernichten. 

W?hrend Kendra f?r das Gute ihr Leben aufs Spiel setzt, ger?t Seth in eine verzweifelte Lage. Immer mehr Kreaturen geraten in die F?nge des Schattens und verfallen dem B?sen. Auch seine Freunde Coulter und Tanu werden zu Wesen der Finsternis - genauso wie Gro?vater Stan, Dale und schlie?lich sogar Warren. Einzig Seth scheint vor der Schattenplage gefeit zu sein. Nun muss er nur noch all seine St?rke sammeln, um Fabelheim und damit die ganze Welt vor gro?em Unheil zu retten. Wie er n?mlich erfahren muss, plant die Gesellschaft des Abendsterns den Untergang allen Guten. Da ist es von gro?em Vorteil, dass er die zweite Sicht hat. Nur er kann seine Familie und Freunde noch sehen, w?hrend sie f?r alle anderen - im wahrsten Sinne des Wortes - Luft sind. H?lt er damit den Schl?ssel f?r die Rettung des Guten in der Hand? 

Brandon Mulls "Fabelheim"-Romane halten einem Vergleich mit Harry Potter und Co. locker stand. Ganz egal, wie oft man "Die Schattenplage" zur Hand nimmt und darin liest, man f?hlt sich jedes Mal wieder von Neuem begl?ckt von dieser magischen Geschichte und kann aus diesem Grunde nicht mehr von ihr lassen. Man kann ?ber den Einfallsreichtum des US-amerikanischen Autors nur staunen, denn seine erfolgreiche Buchreihe bringt Spa? am laufenden Band und bedeutet f?r den Leser ein unglaublich packendes Abenteuer, bei dem Spannung, Gef?hl und Wortwitz die Lekt?re zu einem berauschenden Fest f?r die Sinne macht. 

Vor lauter Nervenkitzel kann man es kaum erwarten, bis der n?chste Teil dieser phantastische Saga im deutschen Buchhandel erscheint. Nur so viel steht schon jetzt fest: Auch der vierte "Fabelheim"-Roman wird ein Hit und damit zu einem Must-Read f?r Fantasy-Fans - garantiert! Von solch guten Geschichten, wie Brandon Mull sie schreibt, kann man nie genug bekommen. 

Susann Fleischer 
07.11.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Brandon Mull: Fabelheim - Die Schattenplage. Aus dem Amerikanischen von Hans Link

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Penhaligon Verlag 2011
448 S., 14,99
ISBN: 978-3-7645-3089-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.