Romane

Bridget Jones in New York

Bisher dachte Angela, dass ihr Leben perfekt sei: Seit zehn Jahren ist sie nun schon mit ihrer Jugendliebe Mark zusammen und eines Tages werden sie sogar heiraten. Der Verlobungsring glitzert schon seit einiger Zeit an Angelas linkem Ringfinger, nur ein Hochzeitstermin steht noch nicht fest. Die Hochzeit der besten Freunde ist als Generalprobe für den eigenen großen Tag ideal. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit Angela: Sie erwischt ihren Mark in flagranti mit einer anderen, auf dem Rücksitz seines Autos. Von einem Moment auf den anderen zerplatzen Angelas Träume wie eine Seifenblase.

Nach einer Nacht voller Tränen und Selbstzweifel steht für Angela am nächsten Morgen eines fest: Sie will einfach nur noch weg; und zwar so weit wie möglich von Mark, den verlogenen Freunden und der besorgten Familie. Angela lässt sich vom nächsten Taxi zum Flughafen Heathrow fahren und landet wenige Stunden später in New York, der Stadt, die niemals schläft. Völlig ziellos und nur mit einer Kreditkarte in der Tasche lässt sich Angela zum nächstbesten Hotel chauffieren und trifft dort auf ihre "Lebensretterin" Jenny. Mit ihrer Hilfe möchte Angela sich darüber klarwerden, was sie wirklich möchte und wohin ihr Weg führen wird.

Angelas Selbstwertgefühl bekommt wenige Tage nach ihrer Ankunft einen Höhenflug: In einer Bar trifft sie auf den attraktiven Banker Tyler und verabredet sich mit ihm für den nächsten Abend. Tags darauf steigt Angelas Glücksbarometer sogar noch weiter, als sie in einem Coffeeshop Alex, den Sänger von Angelas Lieblingsband, kennen lernt. Angela verabredet sich mit beiden Männern und taumelt so vom Regen in die Traufe. An ihren Dates nehmen aber nicht nur Angelas neue Freundinnen Anteil, sondern ganz Amerika. Angela schreibt nämlich seit neuestem für das angesagte Magazin "The Look" und erzählt aus ihrem Alltag und von den abendlichen (Liebes-)Abenteuern. Auch wenn sich inzwischen alles zum Guten zu wenden scheint, steht Angela doch eines Tages vor einer großen Entscheidung: Welcher der beiden Männer ist der bessere für Angela? Soll sie zurück nach London gehen?

Lindsey Kelks Debütroman "Verliebt, verlobt, Versace" ist eine große Liebeserklärung an New York. Die Autorin hält mit ihrer nonchalanten, manchmal leicht flapsigen und stets berührenden Sprache die Atmosphäre New Yorks perfekt fest und öffnet zugleich das Herz des Lesers für diese hektische Millionenmetropole. Frauen werden sich in dem vorliegenden Buch wiederfinden, wenn sie Angela dabei beobachten, wie sie beim Shoppen ihre Kreditkarte bis zum Limit ausreizt oder sich einen komplett neuen Haarschnitt zulegt. Schließlich ist es doch allgemein bekannt, dass man nach so einem schlimmen Erlebnis sein Leben von Kopf bis Fuß umkrempelt und noch mal von vorne anfängt. "Verliebt, verlobt, Versace" ist ein frecher (Frauen-)Roman, dessen Protagonistin Angela Clark ganz gut den Platz eines persönlichen Lebensberaters einnimmt. Schließlich macht sie anderen Frauen Mut, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen und nicht immer alles so ernst zu sehen.

Susann Fleischer
07.12.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Lindsey Kelk: Verliebt, verlobt, Versace. Aus dem Englischen von Elfriede Peschel

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Blanvalet Verlag 2009
384 S., 8,95
ISBN: 978-3-442-37398-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.