Krimis & Thriller

Brillante Thrillerliteratur von einem Meister seines Fachs

Die Zwillinge Paul und Cass Gianis halten zusammen wie Pech und Schwefel - auch, nachdem Cass wegen Mordes an seiner Verlobten Dita Kronon zu einer Haftstrafe von 25 Jahren verurteilt wird. Nun steht seine Entlassung kurz bevor. Ditas Bruder, Immobilientycoon Hal Kronon, will dies um jeden Preis verhindern. Er findet, dass Cass für seine Tat noch nicht genug gebüßt hat. Und Paul ebenso! Schon lange hegt Hal den Verdacht, dass der erfolgreiche Anwalt und Kandidat für das Amt des Bürgermeisters gleichfalls Dreck am Stecken hat. Seiner Meinung nach war Paul an Ditas Ermordung mitbeteiligt. Und er will ihn endlich hinter Gittern sehen. Allerdings fehlen Hal hieb- und stichhaltige Beweise für Pauls Schuld.

Also beauftragt Hal die Ex-FBI-Agentin Evon Miller und den Privatdetektiv Tim Brodie, sich auf die Suche nach Beweisen zu machen. Diese gestaltet sich als äußerst schwieriges Unterfangen. Die Polizei hat bei den Ermittlungen ziemlich gepfuscht. So finden sich erste Indizien, dass Paul tatsächlich mehr über die ganze Sache weiß, als er zugeben will. Was aber konkret? Da stochern Evon und Tim im Nebel. Währenddessen nimmt Hals Kampf um Wahrheit und Macht immer schlimmere Ausmaße an. Vor den Medien führt er eine Hetzkampagne gegen Paul Gianis und droht, sich durch diese selbst zu Fall zu bringen. Denn nichts ist, wie es scheint. Es gibt ein Geheimnis, wie es schockierender kaum sein könnte ...

Unter den Thrillerautoren Amerikas ist Scott Turow einer der ganz, ganz Großen. Was er schreibt, gehört nach oben in die Bestsellerlisten - so auch "Die Erben des Zeus". Hier erfährt man Literatur auf höchstem Niveau. Nach nur wenigen Seiten gerät man in Atemnot und bekommt von der Welt um sich herum nichts mehr mit. Kein Wunder, denn Turow steckt in seine Bücher besonders viel Spannung. Kaum mit der Lektüre begonnen, schon steht einem der Angstschweiß auf der Stirn und der Puls schnellt in schwindelerregende Höhe. Also Vorsicht: Gefahr für Leib und Leben! Trotzdem will und kann man mit dem Lesen partout nicht mehr aufhören. Die Story fesselt einen gnadenlos über viele, viele Stunden. Absolut genial!

Mit "Die Erben des Zeus" sorgt Scott Turow für Unterhaltung, die absolut mörderisch ist - und das vom ersten bis zum letzten Satz. Der Roman ist mindestens so spannend wie ein Thriller aus der Feder von John Grisham. Ohne jeden Zweifel: In den Büchern des US-Amerikaners steckt Nervenkitzel in geballter Form. Besser geht´s definitiv nicht!

Susann Fleischer
11.05.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Scott Turow: Die Erben des Zeus. Thriller. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Blessing Verlag 2015
432 S., 19,99
ISBN: 978-3-89667-523-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.