Krimis & Thriller

Ein ganz heißer Anwärter auf den Thriller des Jahres

Niels Oxen, ein höchstdekorierter und schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Es bleibt allerdings nicht bei einem Opfer. Kurz darauf wird die Leiche von Mogens Bergsøe gefunden. Oxen kannte ihn, genauso wie Corfitzen. Und er hatte mit beiden noch eine Rechnung offen. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen PET-Mitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen.

Ein Kampf David gegen Goliath beginnt, denn bei den Ermittlungen bekommen es Oxen und Franck mit dem übermächtigen "Danehof" zu tun, einem Geheimbund, zu dem Corfitzen Verbindungen hatte und der sich als Brutstätte dunkler Machenschaften entpuppt. Oxen steht vor der wohl größten Herausforderung seines Lebens, und mit ihm Margrethe Franck. Die beiden, die ein ähnliches Schicksal teilen, müssen sich auf Gedeih und Verderb aufeinander verlassen. Doch einer von ihnen treibt ein falsches Spiel, oder?! Oxen gerät plötzlich in das Visier eines kaltblütigen Mörders. Nur knapp entgeht er einem Anschlag. Offenbar kennen Oxens Gegner keinerlei Skrupel. Für ihre höheren Ziele gehen sie über zahlreiche Leichen. Oxen wird plötzlich vom Jäger zum Gejagten ...

So spannend, dass einem bereits nach wenigen Sätzen die Nerven in Tausend Fetzen zerreißen - "Das erste Opfer" bedeutet Thrillerliteratur auf höchstem Spannungsniveau. Dieser Roman sucht seinesgleichen. Jens Henrik Jensen schreibt absolut mörderisch. Er kennt mit seinen Lesern keine Gnade. Respekt, wer nach der Lektüre seiner Bücher noch schlafen kann. "Oxen" raubt selbst Fans der legendären Millenium-Trilogie die Nachtruhe sowie Atem und Sprache. Wow, der absolute Wahnsinn zwischen zwei Buchdeckeln! Für solch ein Leseerlebnis braucht man eigentlich einen Waffenschein. Aus Skandinavien kommen die genialsten Thrillerautoren der Welt. Und der Däne ist definitiv einer von diesen. Seine Bücher sind hochexplosives Dynamit. Diese kosten einem das Leben.

Jens Henrik Jensen ist ein Schriftsteller vom Weltklasseformat eines Stieg Larsson. Sein Ermittlerteam Niels Oxen und Margrethe Franck besitzt ähnliches Kultpotenzial wie einst Mikael Blomkvist und Lisbeth Salander. Mit Band eins der "Oxen"-Reihe, "Das erste Opfer", gelingt Jensen Hollywood-Spannung de luxe. Was man hier in die Hände kriegt, stellt alles andere glatt in den Schatten. Vorsicht: Gnadenlos fesselnd bis zum letzten Satz. Ein wahres Meisterwerk der Thrillerkunst!

Susann Fleischer
11.09.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jens Henrik Jensen:
Oxen - Das erste Opfer. Thriller. Aus dem Dänischen von Friederike Buchinger

Bild: Buchcover Jens Henrik Jensen, Oxen - Das erste Opfer

München: dtv 2017
464 S., € 16,90
ISBN: 978-3-423-26158-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.