Kinder- & Jugendbcher

Ein erstklassiger Historienschmker - nicht nur fr Leser ab zwlf Jahren

Brüssel, 1451: Die 13-jährige Louise träumt davon, Malerin zu werden. Im späten Mittelalter für eine junge Frau eigentlich undenkbar. Dann hat Louises Vater einen tödlichen Unfall. Plötzlich müssen sich Louise und ihre Mutter allein dem Leben stellen. Bei den Beginen finden die beiden ein neues Zuhause - bis eines Tages auch Louises Mutter stirbt. Für das Mädchen ist endlich die Zeit gekommen, sich auf die Suche nach dem großen Glück zu machen. Bei dem Künstler Rogier van der Weyden findet Louise Arbeit und Obdach. Verkleidet als Junge verdingt sich "Louis" fortan als Geselle bei dem berühmten Maler. Schnell zeigt sich ihr großes Talent für Farben. Das aber zieht zahlreiche Neider mit sich.

Louise wird in der Malerwerkstatt gemoppt, denn es gibt Gesellen, die ihr den Erfolg nicht gönnen. Als Louise bei einer Porträtsitzung dann auch noch Raphael de Mercatel kennenlernt, ist es um sie geschehen. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Grafen. Und auch er scheint Gefühle für Louise zu hegen. Aber es scheint unmöglich, dass die beiden jemals zusammenkommen. Schließlich glaubt jeder, dass Louise eigentlich ein Junge ist. Niemand darf hinter ihr Geheimnis kommen. Oder alles ist verloren. Sollte die Wahrheit ans Licht kommen, ist Louises Traum, jemals Malerin zu werden, ausgeträumt. Louise muss kämpfen - auch als jemand sie des Diebstahls bezichtigt ...

Man kann ein Buch von Claire Singer partout nicht mehr weglegen, sobald man es erst einmal zur Hand genommen hat. Hier erlebt man nämlich ein Lesevergnügen von der besten Sorte. Bei der Lektüre von "Das Lapislazuliherz" schlägt das Herz höher, denn hier findet man neben großen Gefühlen auch Nervenkitzel pur. Die Story packt einen ab dem ersten Satz - und lässt einen so schnell nicht mehr los. Während des Lesens entstehen Bilder vor dem inneren Auge, die sich Szene für Szene zu einem packenden Kopfkino zusammenfügen. Singer kann verdammt gut schreiben. Ihre Geschichten verführen zu einem unvergesslichen Leseerlebnis. Kein Wunder, dass man ihnen einfach nicht widerstehen kann.

Historische Spannung, die einem den Atem raubt - "Das Lapislazuliherz" von Claire Singer ist Jugendliteratur vom Feinsten. Der vorliegende Roman fesselt den Leser über viele, viele Stunden. Die deutsche Autorin sorgt hier für Unterhaltung der einsamen Spitzenklasse, und das von der ersten bis zur letzten Seite.

Susann Fleischer
05.01.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Claire Singer: Das Lapislazuliherz

CMS_IMGTITLE[1]

Kln: Boje Verlag 2014
320 S., 14,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-414-82403-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.