Kinder- & Jugendbücher

Fantasy, die zu schön ist, um von dieser Welt zu sein

Auch Monate nach dem Unglück wünscht sich die 17-jährige Tavia, sie hätte das Flugzeug niemals betreten. Dann wären ihre Eltern und mehr als 250 Menschen noch am Leben und sie bräuchte nicht mit der Schuld zu kämpfen, dass sie als Einzige den Flugzeugabsturz überlebt hat. Nach einer langen Zeit im Krankenhaus versucht das Mädchen verzweifelt wieder Fuß zu fassen in der Welt - und scheitert. Die Besuche bei der Psychotherapeutin können Tavia nicht über ihren Kummer hinweghelfen und scheinen sie sogar noch tiefer in den Abgrund zu stürzen. Lediglich die Freundschaft zu Benson, der in der Bibliothek aushilft und eigentlich Student ist, rettet Tavia davor, eine Dummheit zu begehen. Benson ist Tavias große Liebe und beschützt sie vor allen Gefahren.

Und das muss Benson auch, denn Tavia ist von zahlreichen Feinden umgeben - obwohl sie davon noch nichts weiß. Es beginnt, als das Mädchen eines Tages von Visionen über einen seltsam altertümlich wirkenden Jungen heimgesucht wird. Plötzlich ist nichts mehr, wie es einmal war. Schon bald wird Tavia von mysteriösen Männern gejagt und muss um ihr Leben und auch um das von Benson fürchten. Die Verfolger entpuppen sich als die sogenannten "Reduciata". Und wie sich herausstellt, ist Tavia kein ganz normaler Teenager, sondern eine Göttin. Vor Urzeiten wurde sie dazu verdammt, immer wiedergeboren zu werden, immer auf der Suche nach ihrem Seelenpartner. Doch dieses Mal ist alles anders und Tavia droht an ihrem Schicksal zu scheitern ...

Ein phantastisches Vergnügen, das den Leser Raum und Zeit vergessen lässt - "Der Kuss der Göttin" bedeutet eine Lektüre, die von ganz hoher Schreibkunst zeugt. Aprilynne Pike gelingt mit ihren Romanen ein Genuss in brillanter Blockbusterqualität. Hollywood hätte diese Geschichte nicht besser schreiben können. Dieser Pageturner nimmt den Leser vollkommen gefangen und raubt ihm des Öfteren den Atem. Hier taucht man in ein aufregendes Abenteuer hinein und ist traurig darüber, dass das Buch nicht viel dicker ausgefallen ist. Die US-amerikanische Autorin (er)schafft mit ihren Worten ganze Welten, die man am liebsten nicht mehr verlassen möchte. Kurzum: ein Fantasyereignis mit absolutem Bestsellerpotenzial.

Aprilynne Pikes Geschichten sind einfach traumhaft schön und für den Leser ein Erlebnis, das man so schnell garantiert nicht vergessen wird. "Der Kuss der Göttin" ist ein Juwel von einem Buch und bietet Unterhaltung, die jeden glatt umhaut und mit zum Besten gehört, was man dieser Tage in die Hände bekommen kann. Eben göttliche Fantasy voller Gefühl und teuflischer Spannung.

Susann Fleischer
09.09.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Aprilynne Pike:
Der Kuss der Göttin. Aus dem Amerikanischen von Karen Gerwig

Bild: Buchcover Aprilynne Pike, Der Kuss der Göttin

München: cbj Verlag 2013
416 S., € 16,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-570-15618-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.