Kinder- & Jugendbücher

Oh du Hektische!

Familie Weber freut sich auf das Weihnachtsfest und kann es kaum erwarten, bis endlich Heiligabend ist und die Geschenke aufgerissen werden dürfen. Doch zuvor muss noch Frau Zimpernickel davon überzeugt werden, dass ihre seltsamen Weihnachtsregeln in Wahrheit richtig dämlich sind. Als die resolute Dame die Kinder Freddie und Lina und deren Eltern ins Wohnzimmer ruft, um ihnen jede Regel einzeln zu erklären, hält sich bei den vieren die Begeisterung stark in Grenzen. Ein schöner Christbaum ist zwar eine tolle Idee, aber ein Gedicht vortragen und die Wohnung nur spärlich und ohne Lichterketten dekorieren zu dürfen - niemals im Leben. Nun muss dringend eine Idee herbei oder das Fest droht ins Wasser zu fallen.

Für die Kinder steht fest, dass sie den 24. Dezember zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wollen - ungeachtet von Frau Zimpernickels blöden Weihnachtsregeln. Unerwartete Hilfe bekommen sie dabei von ihrem Onkel Jojo, der eher von ungestümer Natur ist und niemals ein Blatt vor dem Mund nimmt. Und es wird sogar noch besser, denn er kommt nicht allein zu Besuch, sondern mit einem waschechten und vor allem lebendigen Affen im Gepäck. Die Freude über diesen ungewöhnlichen Gast ist groß - außer bei Frau Zimpernickel, die Chaos befürchtet. Und sie soll tatsächlich recht behalten: Lady Lola bringt alles durcheinander und Frau Zimpernickel an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. So kunterbunt war Weihnachten noch nie!

Andrea Schütze ist eine (Kinderbuch-)Autorin, die mit umwerfendem Charme und viel Gefühl ihre Geschichten zu erzählen weiß. Ihre Bücher sind für die jüngeren Leser ein originelles Vergnügen, für das man (fast) alles tun würde. "Frau Zimpernickels Weihnachtsregeln" zaubert nicht nur Kindern ein glückliches Lächeln auf die Lippen, sodass man den ganzen Tag mit guter Laune durch die Gegend läuft. Da greift man nicht nur in der kalten Jahreszeit zu dieser Geschichte, sondern am liebsten 365 Tage im Jahr. Hier wird bei der Lektüre viel gelacht, aber auch ein paar Tränen werden verdrückt - ein Vergnügen, von dem man lange zehren möchte. Dank "Frau Zimpernickels Weihnachtsregeln" kommt man so richtig in (Vor-)Weihnachtsstimmung.

Illustratorin Joëlle Tourlonias untermalt Andrea Schützes geistreiche Geschichte mit traumhaften Bildern, die den Zauber von Weihnachten wunderbar festhalten und Herz und Seele glücklich machen. Da macht das Fest gleich doppelt so viel Spaß!

Susann Fleischer 
26.11.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Andrea Schütze:
Frau Zimpernickels Weihnachtsregeln. Mit Illustrationen von Joëlle Tourlonias

Bild: Buchcover Andrea Schütze, Frau Zimpernickels Weihnachtsregeln

Hamburg: Cecilie Dressler 2012
112 S., € 12,00
ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-7915-1927-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.